VERTRAUTER

GEGNER

Carlos Queiroz will den Iran ins Achtelfinale führen, aber um das zu schaffen, braucht er ein gutes Ergebnis gegen Portugal, seinem Heimatland. Aber es ist nicht das erste Mal, dass ein Trainer seinem Heimatland bei einer WM begegnet.

Der Erste

Iran vs. Portugal wird das 20. Spiel der WM-Geschichte sein, in dem ein Trainer auf sein Heimatland trifft. Erstmals war das 1938 in Frankreich der Fall. Nagy, Nationaltrainer Schwedens, verlor 1:5 gegen Ungarn.

Der Letzte

US-Trainer Jürgen Klinsmann traf 2014 auf Deutschland. "Natürlich habe ich zur deutschen Bank geschaut, denn auch ich hatte meinen Anteil an dem, wie es jetzt ist. Aber sobald das Spiel angepfiffen wurde, war ich voll auf mein Team fokussiert", so Klinsmann. Die USA verloren 0:1.

Ich habe befürchtet, dass es passiert, aber wenn es dann so kommt, denkt man sich: 'Muss das denn wirklich sein?'

Jürgen Klinsmann, nachdem die USA für die WM 2014 Deutschland zugelost bekam

2

Sven-Göran Eriksson hält den Rekord. Als englischer Nationaltrainer traf er 2002 und 2006 auf sein Heimatland Schweden.

5

Nur 5 Trainer haben ein Duell gegen ihr Heimatland gewonnen. Der Franzose Bruno Metsu, für Senegal im Einsatz, setzte dabei das bislang größte Ausrufezeichen. Sein Team besiegte bei der WM 2002 den Titelverteidiger aus Frankreich.

Entgegen aller Erwartungen

Im Duell gegen das Heimatland verloren die Trainer 11 der bislang 19 WM-Spiele. Zico, eine Legende in Brasilien, hat einen kleinen Teil dazu beigetragen. Er besiegte 2006 mit Japan die Südamerikaner mit 4:1.

Als portugiesischer Trainer ist es eine Chance und ein ganz besonderer Moment - sowohl für mich als auch für meine Spieler. Aber dies ist Fussball, der entscheidet, wer der Bessere ist und am Ende gewinnt.

Carlos Queiroz (Trainer, Iran)

WERDEN SIE ES SCHAFFEN?

Verfolge den WM-Traum Irans am spannenden dritten Spieltag der Gruppe B!

Zum Live-Blog