DER WELTMEISTER

IN ZAHLEN

Les Bleus sind zum zweiten Mal Weltmeister, aber wussten Sie schon...

2

Frankreich hat nun genauso wie Argentinien und Uruguay zwei WM-Titel. Brasilien (5), Deutschland (4) und Italien (4) sind die einzigen erfolgreicheren Nationen.


20

So lange dauerte es von Frankreichs erstem bis zum zweiten WM-Titel (1998 und 2018). Deutschland (1954 und 1974) sowie Uruguay (1930 und 1950) warten ebenfalls zwanzig Jahre zwischen dem ersten und zweiten WM-Titel.

3

Didier Deschamps ist der erst dritte Mann, der sowohl als Trainer wie auch als Spieler Weltmeister wurde. Er folgt auf Mario Zagallo (BRA) und Franz Beckenbauer (GER).


LOCKER

Frankreich ist die erste Mannschaft seit Brasilien 2002, die Weltmeister wurde, ohne ein einziges Mal in die Verlängerung zu müssen.

11

Frankreich hat 11 Tore in K.-o.-Spielen erzielt, darunter je 4 in 2 verschiedenen Spielen. Insgesamt kommen sie in Russland auf 14 Treffer, also genau 2 im Schnitt pro Spiel.


DIE SENSATION

Kylian Mbappe, der als bester junger Spieler ausgezeichnet wurde, ist nach Pele 1958 der zweitjüngste Torschütze in einem WM-Endspiel.


DYNAMISCHES DUO

Antoine Griezmann wurde Zweiter der Torschützenliste (hinter Harry Kane). Er erzielte in 7 Spielen 4 Tore und 2 Vorlagen. Mbappe kommt auch auf 4 Treffer.


DER ENDSTAND

Das letzte Team, das im Endspiel 4 Tore erzielen konnte, war Brasilien 1970. Erstaunlicherweise ist 4:2 das häufigste Endspiel-Ergebnis - es kam schon 4 Mal vor.

AUF JAHRE HINAUS?

Frankreichs Startelf war mit 26 Jahren und 3 Monaten Durchschnittsalter die jüngste in einem WM-Endspiel seit Argentinien 1978.

TIEFER GRABEN

Auf FIFA.com können Sie noch viele weitere Statistiken zu Frankreich und den anderen WM-Teilnehmern finden...

WM-Statistiken