FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Südafrika 2010™

11 Juni - 11 Juli

FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2010™

Wer meidet Argentinien?

© Getty Images

Mit Uruguay und Mexiko treffen der Tabellenführer und der Zweitplatzierte der Gruppe A aufeinander. In dieser Begegnung geht es nicht nur darum, sich das Weiterkommen zu sichern, sie ist auch vorentscheidend für die Paarungen der nächsten Runde. Ein Unentschieden würde beiden Mannschaften zum Weiterkommen reichen. Allerdings würde Uruguay in diesem Fall als Tabellenerster ins Achtelfinale einziehen, und Mexiko müsste in der nächsten Runde vermutlich gegen die starken Argentinier antreten. Das möchten die Schützlinge von Javier Aguirre unbedingt vermeiden.

Das Spiel
Uruguay – Mexiko, Gruppe A, Rustenburg, Dienstag, 22. Juni, 16:00 Uhr (Ortszeit)

Uruguay konnte im letzten Spiel einen deutlichen Sieg gegen Gastgeber Südafrika verbuchen. In der Auftaktpartie gegen Frankreich hatte es den Schützlingen von Oscar Tabarez noch an Selbstvertrauen gemangelt. Nach den drei Toren, die sie gegen die Bafana Bafana erzielen konnten, gehen sie nun in Hochstimmung und mit breiter Brust in die letzte Begegnung der Gruppenrunde.

Die Mexikaner tankten gegen Frankreich ordentlich Selbstbewusstsein. Das Team von Javier Aguirre fand gegen den ehemaligen Weltmeister zu seinem Spiel, und die Franzosen kassierten zwei Treffer von einer Angriffsformation, die in der vorherigen Partie viele Chancen ungenutzt gelassen hatte. Das schnelle Spiel von El Tri trug nun endlich Früchte. Ob man sich auch gegen die solide Abwehr der Uruguayer durchsetzen kann, bleibt abzuwarten.

Das Top-DuellDiego Forlán – Rafael Márquez

Der uruguayische Stürmer und der mexikanische Innenverteidiger sind bereits alte Bekannte. Beide haben sich schon bei unzähligen Gelegenheiten auf Vereinsebene gegenübergestanden. Der Mexikaner steht seit 2003 beim FC Barcelona unter Vertrag. Forlán wechselte ein Jahr später ebenfalls nach Spanien zu Villarreal und drei Jahre später zu Atlético Madrid. Beide haben bisher bei der Weltmeisterschaft hervorragende Auftritte hingelegt. Forlán wurde zwei Mal zum "Budweiser Man of the Match" gewählt und hat bereits zwei Treffer auf dem Konto. Márquez' Aufgaben liegen zwar primär in der Abwehr, aber trotzdem konnte der mexikanische Mannschaftskapitän auch schon ein WM-Tor für sich verbuchen (den Ausgleichstreffer gegen Südafrika).

Zahlenspiele1 – Die Anzahl der Punkte, die beiden Mannschaften noch zum Einzug ins Achtelfinale der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Südafrika 2010™ fehlen.

Die Stimmen"Die mexikanische Mannschaft gefällt mir sehr, sie ist sehr einsatzfreudig. Und die Mexikaner sind uns noch in anderer Hinsicht ähnlich. Sie haben taktische Veränderungen vorgenommen und sind sehr gut trainiert und eingestellt. Sie spielen schnell und intelligent, haben gewiefte Spieler, sind kopfballstark und immer für eine Überraschung gut... Aber in aller Bescheidenheit glaube ich schon, dass wir es mit ihnen aufnehmen können."
Sebastián Abreu (Stürmer, Uruguay)

"Mexiko wird hier nicht auf Unentschieden spielen. Ich gewinne nun einmal gern, und dasselbe gilt für meine Mannschaftskameraden. Das ist unsere Mentalität. Mir ist es egal, ob Uruguay, Frankreich oder Südafrika ausscheidet. Ich möchte auf jeden Fall gewinnen."
Cuauhtémoc Blanco (Stürmer, Mexiko)

Das sagen die Fans…"Wir Argentinier warten schon gespannt darauf, wer in der nächsten Runde unser Gegner wird. Eigentlich möchten wir gegen keines der beiden Teams antreten. Mir persönlich wäre Mexiko lieber. Nicht etwa, weil das die schwächere Mannschaft ist, sondern weil die Uruguayer irgendwie unsere Brüder sind. Mexiko ist in allen Mannschaftsteilen hervorragend aufgestellt und wird ein sehr variantenreiches Spiel bieten. Uruguay wird guten Fussball spielen, viel Druck machen und sehr beherzt auftreten, wie immer. Ich wünsche beiden viel Glück."
(FIFA.com-User torifarias,Argentinien)**

Ihre Meinung zähltDer Gruppenzweite wird im Achtelfinale wahrscheinlich auf das Team von Diego Maradona treffen. Wem wird es wohl gelingen, diese Begegnung zu vermeiden?

Mehr zu diesem Thema erfahren

Empfohlene Artikel

FIFA Weltmeisterschaft™

Die Bilder zum Spiel Frankreich - Mexiko

17 Jun 2010