FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Russland 2018™

14 Juni - 15 Juli

FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2018™

Vorstellung der Volunteer-Uniformen für die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Russland 2018™

© LOC

So wie jedes Land bei der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Russland 2018™ seine eigene, unverwechselbare Spielkleidung hat, so gilt dies auch für das größte Team, das hinter den Kulissen des Turniers agiert: die freiwilligen Helfer! Am 30. April wurde die aufsehenerregende Uniform präsentiert, die sämtliche 17.040 Volunteers des Lokalen Organisationskomitees (LOK) während der WM-Endrunde tragen werden.

Die vom FIFA-Partner adidas entwickelte Uniform wurde im Fussball-Park der FIFA WM 2018 in Jekaterinburg vorgestellt. Dabei präsentierte eine Gruppe freiwilliger Helfer auf einem improvisierten Laufsteg die neuen Outfits der Öffentlichkeit. Darunter befand sich auch ein ganz besonderer Gast: Marcel Desailly, der 1998 mit Frankreich den WM-Titel geholt hatte und Russlands östlichste Ausrichterstadt über das Wochenende besuchte, um der Eröffnung des Parks beizuwohnen. Die FIFA-Legende inspirierte dabei die Anwesenden mit ihrer positiven und mitreißenden Einstellung. Anschließend teilte Desailly seine Eindrücke über die Uniformen und das Treffen mit den freiwilligen Helfern.

"Es ist unmöglich, sich eine FIFA-Weltmeisterschaft ohne Freiwillige vorzustellen. Mehr als 17.000 Menschen werden die Organisatoren und die Fans unterstützen und wir konnten heute sehen, dass man sie an ihren Uniformen gut erkennen wird. Diese sind nicht nur bequem und elegant, sondern fallen auch sofort ins Auge", so Desailly. "Ich konnte mich bereits mit einigen Volunteers unterhalten und feststellen, dass es extrem positive Menschen sind, die bei der Weltmeisterschaft jedem mit Rat und Tat zur Seite stehen werden."

"Die freiwilligen Helfer sind unsere größte Stütze. Sie ergänzen nicht nur die Arbeit der Organisatoren in vielerlei Hinsicht bei der Vorbereitung und Ausrichtung der FIFA-Weltmeisterschaft, sondern sorgen auch für diese einzigartige Atmosphäre bei dem Turnier", bestätigte der CEO des LOK für Russland 2018, Alexey Sorokin. "Wir sind glücklich darüber, dass wir unsere freiwilligen Helfer nun mit dieser leicht erkennbaren und attraktiven Uniform ausstatten konnten. Sie werden dadurch für unsere Gäste gut zu erkennen sein und mit zur fröhlichen Feierstimmung unter Fans und Teilnehmern an der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft in Russland beitragen."

Die Designer haben großartige Arbeit geleistet. Die Uniform, die viele Elemente des Markenimages der FIFA WM 2018 widerspiegelt, sieht tatsächlich sehr beeindruckend aus. Darüber hinaus sind die freiwilligen Helfer nun gut zu erkennen und können während des Turniers rasch um Rat und Hilfe gebeten werden. Die Kleidung und die Schuhe sehen jedoch nicht nur gut aus, sie sind auch bequem und funktional. Das gesamte Kit umfasst T-Shirt, Jacke, Hose, Turnschuhe, Baseball-Kappe, Rucksack, Schuhbeutel und Regenmantel. Diese Uniform wird die freiwilligen Helfer ihr Leben lang an ihre Erfahrungen als Volunteers bei der WM 2018 erinnern.

adidas ist seit 1970 Partner der FIFA und hat bereits zahlreiche Uniformen für freiwillige Helfer bei FIFA-Turnieren entworfen. Auch die Uniformen der Volunteers beim letztjährigen FIFA Konföderationen-Pokal in Russland stammten von adidas.

In den letzten eineinhalb Monaten bis zum Auftakt der FIFA WM 2018 unterziehen sich die freiwilligen Helfer den letzten Vorbereitungen für das große Turnier. Nachdem sie nun ihre Schulung zum größten Teil absolviert haben, nehmen sie noch an Testspielen in den Stadien und anschließend an weiteren Coachings an den WM-Standorten in den Austragungsstätten teil. Dann werden alle Volunteers in der Lage sein, in die Atmosphäre der mit Spannung erwarteten ersten FIFA-Weltmeisterschaft auf russischem Boden einzutauchen.

Empfohlene Artikel

FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2018™

Volunteer-Kampagne für Russland 2018 in Zahlen

21 Feb 2018

FIFA Weltmeisterschaft™

Russland 2018: FIFA läutet Volunteer-Programm ein

01 Jun 2016