FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Russland 2018™

FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Russland 2018™

14 Juni - 15 Juli

FIFA WM 2018™

Vorschau: Schweiz – Costa Rica

Stephan Lichtsteiner of Switzerland applauds fans 
© Getty Images
  • Der Schweiz reicht ein Remis für den Einzug ins Achtelfinale
  • Costa Rica ist bereits ausgeschieden
  • Live-Blog: Schweiz – Costa Rica

Wenn die Schweiz bei der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Russland 2018™ eines gezeigt hat, dann ist es Widerstandsfähigkeit und Beharrlichkeit. In den ersten beiden Spielen gegen Brasilien und Serbien war das Team nämlich zunächst in Rückstand geraten und hatte dann gegen Brasilien noch ein Remis und gegen die Serben gar einen Sieg erkämpft.

Daher reicht den Schützlingen von Vladimir Petković am letzten Spieltag der Gruppe E **ein Unentschieden gegen Costa Rica, um den Einzug ins Achtelfinale perfekt zu machen.** Die Statistik spricht für die "Nati". Aus den beiden vorherigen Duellen gegen die "Ticos" gingen die Schweizer als Sieger hervor, keines davon fand allerdings bei einer WM statt. Darüber hinaus hat die **Schweiz noch nie ein WM-Spiel gegen ein Team der CONCACAF verloren**.

Andererseits will Costa Rica, das keine Chance mehr auf den Achtelfinaleinzug hat, auf keinen Fall mit leeren Händen nach Hause zurückkehren. Serbien konnte sich nur knapp mit 1:0 gegen die Costa-Ricaner durchsetzen, und Brasilien hat den Sieg erst in der Nachspielzeit perfekt gemacht. In der Abwehr haben die Costa-Ricaner ihre Stärke unter der Führung von Torhüter Keylor Navas bereits unter Beweis gestellt. Die Herausforderung besteht nun darin, die Effektivität im Angriff zu steigern.

Analyse der Teamreporter

Alan Schweingruber, Schweiz [Folgen: Twitter | Facebook]
Den Schweizern reicht zwar ein Remis, um ins Achtelfinale einzuziehen, sie werden aber dennoch auf Sieg spielen. In letzter Zeit hatten sie einige Probleme im Angriff, und Trainer Petković wird Seferović wohl zum ersten Mal auf der Bank lassen und stattdessen Gavranović oder Embolo zum Einsatz bringen. Ziel ist es, möglichst früh in Führung zu gehen und die Initiative zu übernehmen.

Diego Picado, Costa Rica [Folgen: Twitter | Facebook]
Costa Rica hat nichts zu verlieren und viel zu gewinnen. Das Team hat bisher noch keinen einzigen Treffer erzielt und möchte nun im letzten Spiel einen guten Auftritt hinlegen und gewinnen. So könnte man die Heimreise zumindest mit einem positiven Gefühl im Gepäck antreten. Gegen Serbien und Brasilien wurde großes Augenmerk auf die Taktik gelegt, doch es mangelte im Abschluss. Das nächste Spiel werden die Costa-Ricaner genauso angehen, müssen jedoch im letzten Drittel unbedingt besser werden, wenn sie gegen ein Team wie die Schweiz gewinnen wollen.

Schon gewusst?

Trotz des hervorragenden Auftritts bei der WM 2014 in Brasilien, bei der man ins Viertelfinale eingezog, hat Costa Rica mittlerweile eine Serie von fünf sieglosen WM-Spielen und 368 torlosen Minuten zu verzeichnen. Das ist die längste Torflaute der Costa-Ricaner in der Turniergeschichte.

So könnten sie spielen

Schweiz: Yann Sommer; Stephan Lichtsteiner, Fabian Schär, Manuel Akanji, Ricardo Rodriguez; Valon Behrami, Granit Xhaka; Xherdan Shaqiri, Blerim Dzemaili, Steven Zuber; Mario Gavranović

Costa Rica: Keylor Navas, Jhonny Acosta, Giancarlo González, Óscar Duarte, Bryan Oviedo, Cristian Gamboa, Celso Borges, David Guzmán, Bryan Ruíz, Christian Bolaños, Marco Ureña ​

Costa Rica v Serbia: Group E - 2018 FIFA World Cup Russia
© Getty Images

Fan-Zone

Die Fan-Zone ist ein absolutes Muss für alle, die die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft™ aufmerksam verfolgen. Dort warten das WM-Managerspiel, die WM-Herausforderung und das WM-Tippspiel auf Euch. Die Spiele sind kostenfrei, haben einen hohen Spaßfaktor und bieten fantastische Preise. Mit dem Panini Digital Sticker Album könnt Ihr Sticker einkleben, tauschen und teilen. Wählt bei allen 64 Spielen der WM 2018 in Russland den Man of the Match, und stellt Euer Fan Dream Team des Turniers zusammen.

Besucht die Fan-Zone

Mehr zu diesem Thema erfahren

Empfohlene Artikel

Spiel-Höhepunkte: Costa Rica - Serbien 0:1

FIFA Fussball-WM 2018™

Spiel-Höhepunkte: Costa Rica - Serbien 0:1

17 Jun 2018

Xherdan Shaqiri of Switzerland celebrates with Valon Behrami after scoring his team's second goal against Serbia

FIFA WM 2018™

Auf "Shaq Attack" ist Verlass

23 Jun 2018

Spiel-Höhepunkte: Serbien - Schweiz 1:2

FIFA Fussball-WM 2018™

Spiel-Höhepunkte: Serbien - Schweiz 1:2

22 Jun 2018