FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Brasilien 2014™

FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Brasilien 2014™

12 Juni - 13 Juli

FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2014™

Valcke besucht Arena da Baixada

FIFA Secretary General Jerome Valcke (R) takes a tour of the Arena da Baixada
© Getty Images

Nach einem ersten Stopp in São Paulo am Dienstagvormittag, 22. April, setzte die Delegation der FIFA und des Lokalen Organisationskomitees (LOK) ihre Reise nach Curitiba fort, wo ein Besuch der Arena da Baixada auf dem Programm stand. FIFA-Generalsekretär Jérôme Valcke sah sich gemeinsam mit Sportminister Aldo Rebelo und dem ehemaligen Spieler Ronaldo, Verwaltungsratsmitglied des LOK, mehrere Bereiche des Stadions an. Sie waren in Begleitung von Beto Richa, Gouverneur des Bundesstaates Paraná, Gustavo Fruet, Bürgermeister von Curitiba sowie von Mario Celso Petraglia, Präsident von Atlético Paranaense.

Im Anschluss an den Stadionbesuch nahmen die Mitglieder der Delegation an einem Treffen mit lokalen Verantwortungsträgern teil. Der Besuch der Arena da Baixada endete mit einer Pressekonferenz in den Räumlichkeiten des Stadions, in dem vier Gruppenspiele der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Brasilien 2014™ stattfinden werden.

FIFA.com fasst die wichtigsten Aussagen der Pressekonferenz für Sie zusammen.

Jérôme Valcke, FIFA-Generalsekretär"Jeder kann sehen, dass es noch einiges zu tun gibt. Wir werden hier am 14. Mai eine Testveranstaltung durchführen, die unter voller Stadionauslastung stattfinden sollte, unter denselben Bedingungen wie bei der WM selbst."

Aldo Rebelo, Sportminister"Ich bin eine Art kritischer Optimist. Ich vertraue darauf, dass alle Beteiligten dafür sorgen werden, dass Curitiba die Weltmeisterschaft bekommt, die es verdient. Mit harter Arbeit haben die Regierung des Bundesstaates, die Stadt und Atlético Paranaense die Herausforderungen überwunden."

Mario Celso Petraglia, Präsident von Atlético Paranaense"Wir haben Tage hinter uns, an denen wir schlecht geschlafen haben und viele Schwierigkeiten überwinden mussten, aber wir konnten auf die Hilfe und das Verständnis aller Beteiligten zählen. Jetzt werden wir weiter hart arbeiten, damit das Stadion zur Testveranstaltung bereit ist."

Mario Celso Cunha, WM-Koordinator der Regierung von Paraná"In einem Monat soll das Stadion für die Weltmeisterschaft übergeben werden, und alles wurde in Abstimmung mit allen Beteiligten getan, damit das Endergebnis genau das ist, was wir uns alle wünschen."

Reginaldo Cordeiro, WM-Sekretär der Stadt Curitiba"Es ist wichtig zu betonen, dass bei den eingegangenen Verpflichtungen absolute Transparenz herrscht. Wir möchten, dass Curitiba auch weiterhin ein Vorbild für andere ist."

Empfohlene Artikel

FIFA Generalsekretär Jérôme Valcke besucht die Arena da Baixada

FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2014™

FIFA Generalsekretär Jérôme Valcke besucht die Are...

22 Apr 2014

Ein spektakuläres Naturschauspiel

FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2014™

Ein spektakuläres Naturschauspiel

28 Jan 2014

Die "wilde Seite" der Weltmeisterschaft

FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2014™

Die "wilde Seite" der Weltmeisterschaft

17 Jan 2014

WM-Stadien nehmen Konturen an

FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2014™

WM-Stadien nehmen Konturen an

11 Okt 2013