FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Russland 2018™

14 Juni - 15 Juli

FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2018™

Vorschau: Kroatien – England

© Getty Images
  • Zweites Halbfinale am 11. Juli im Moskauer Luschniki-Stadion
  • Kroatien besiegte den Gastgeber im Elfmeterschießen, England souverän gegen Schweden
  • Live-Blog: Kroatien – England

Dieses Halbfinale der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft™ liegt schon seit Jahrzehnten in der Luft. Beide Teams haben geduldig auf diesen Augenblick gewartet und bei vorherigen Auflagen große Enttäuschungen erlebt. Nun stehen sie endlich in der Runde der letzten Vier. Kroatien musste "nur" 20 Jahre warten (letzte Halbfinalteilnahme war 1998 in Frankreich), während England vor 28 Jahren, nämlich 1990 in Italien, zum letzten Mal in diesem Stadium des Turniers vertreten war.

Dieses erste Duell der beiden Teams auf der Weltbühne wird auf jeden Fall ein historisches Ergebnis nach sich ziehen. Kroatien musste sich 1998 gegen Gastgeber Frankreich geschlagen geben und hat daher noch nie ein WM-Finale erreicht. Die "Three Lions" haben nur einmal zuvor im Endspiel des Turniers gestanden, und zwar 1966 auf heimischem Boden, wo sie ihren einzigen Weltmeistertitel gewannen.

Wenn beide Trainer ehrlich sind, werden sie zugeben, dass sie vor Turnierbeginn nicht damit gerechnet haben, so weit zu kommen. Dennoch haben sich die Kontrahenten ihren Platz im Halbfinale mit mutigen Auftritten redlich verdient. Die Kroaten haben in den K.-o.-Runden gegen Dänemark und die Gastgeber zwei strapaziöse Duelle hinter sich gebracht, die jeweils über 120 Minuten gingen, gefolgt von nervenaufreibenden Elfmeterschießen. England hat im Achtelfinale gegen Kolumbien den langjährigen Elfmeterfluch gebrochen und beim vierten Versuch zum ersten Mal das Elfmeterschießen eines WM-Spiels gewonnen. Anschließend setzten die "Three Lions" sich im Viertelfinale gegen Schweden durch.

Beiden Teams mangelt es nicht an großen Namen und Spielern, die bei ganz wichtigen Spielen zu Hochform auflaufen. Wir dürfen gespannt sein, wer die Erfolgsgeschichte fortsetzen kann.

Analyse der Teamreporter
Vjekoslav Paun, Kroatien [Folgen: Twitter | Facebook]
Die Kroaten sind fest davon überzeugt, dass sie Harry Kane in den Griff bekommen können, nachdem es ihnen in der Gruppenphase bereits gelungen ist, Messi aufzuhalten. Zlatko Dalić glaubt zweifellos an sein Team, die Frage ist allerdings, wieviel Kraft seine Spieler noch haben. Schließlich haben die "Vatreni" innerhalb von sechs Tagen 240 Spielminuten absolviert, sodass der Erschöpfungszustand der Spieler das größte Problem für den kroatischen Nationaltrainer darstellt. Darüber hinaus hat sein Team bislang neun Treffer erzielt, für die acht unterschiedliche Torschützen verantwortlich zeichneten. Das ist einerseits natürlich gut, doch Dalić dürfte sich diesmal einen stärkeren Beitrag von seinen Stürmern erhoffen.

Laure James, England [Folgen: Twitter | Facebook]
Das kroatische Lager dürfte im Hinblick auf die Aufstellung kaum eine Überraschung erleben, denn Gareth Southgate hat seine Startelf bisher nicht verändert, und es wurden keine Verletzungen gemeldet. Die Engländer haben bei dieser WM gezeigt, dass sie sich an unterschiedliche Spielweisen anpassen können. Dieses Mal werden sie sich darauf konzentrieren, das gefährliche Mittelfeld der Kroaten in Schach zu halten und zu überwinden. Bei diesem Duell könnten die Räume enger sein als den Engländern lieb ist. Andererseits haben sie sich bereits aus der schwedischen Umklammerung befreien können und werden ihrem System weiterhin treu bleiben.

Schon gewusst?

Fast Dreiviertel der Spieler im aktuellen WM-Kader (17 von 23) waren noch nicht geboren, als England das letzte Mal im Halbfinale stand (4. Juli 1990). Danny Rose erblickte genau einen Tag nach dem Viertelfinalsieg gegen Kamerun bei der WM 1990 in Italien das Licht der Welt. Der jüngste Spieler im aktuellen WM-Kader Kroatiens – Duje Ćaleta-Car – war erst ein Jahr und neun Monate alt, als Kroatien zum letzten Mal im WM-Halbfinale stand (8. Juli 1998).

So könnten sie spielen

Kroatien: Danijel Subašić; Sime Vrsaljko, Dejan Lovren, Domagoj Vida, Ivan Strinić; Ivan Rakitić, Marcelo Brozović; Ante Rebić, Luka Modrić, Ivan Perišić; Mario Mandžukić

England: Jordan Pickford; Kyle Walker, John Stones, Harry Maguire; Kieran Trippier, Dele, Jordan Henderson, Jesse Lingard, Ashley Young; Raheem Sterling, Harry Kane

Fan-Zone

Die Fan-Zone ist ein absolutes Muss für alle, die die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft™ aufmerksam verfolgen. Dort warten das WM-Managerspiel, die WM-Herausforderung und das WM-Tippspiel auf Euch. Die Spiele sind kostenfrei, haben einen hohen Spaßfaktor und bieten fantastische Preise. Mit dem Panini Digital Sticker Album könnt Ihr Sticker einkleben, tauschen und teilen. Wählt bei allen 64 Spielen der WM 2018 in Russland den Man of the Match, und stellt Euer Fan Dream Team des Turniers zusammen.

Besucht die Fan-Zone

Mehr zu diesem Thema erfahren

Empfohlene Artikel

FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2018™

Luschniki-Stadion: Schauplatz des abschließenden Höhepunktes

09 Jul 2018

FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2018™

Wer schafft es in Dein Dream Team?

05 Jul 2018

FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2018™

"Nerven wie Drahtseile" bringen Kroatien ins Halbfinale

08 Jul 2018

FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2018™

Pickford: Wir können unsere eigene Erfolgsgeschichte schreiben

07 Jul 2018

FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2018™

Spiel-Höhepunkte: Schweden - England 0:2

07 Jul 2018

FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2018™

Spiel-Höhepunkte: Russland - Kroatien 2:2 (3:4 n.E...

07 Jul 2018

FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2018™

Spiel-Höhepunkte: Kolumbien vs. England 1:1 (3:4 n...

03 Jul 2018

FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2018™

Spiel-Höhepunkte: Kroatien -Dänemark 1:1 (3:2 n.E....

01 Jul 2018