FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Russland 2018™

14 Juni - 15 Juli

FIFA Weltmeisterschaft™

Trophy Tour machte erneut Station in Südafrika

  • FIFA World Cup™ Trophy Tour von Coca-Cola machte Station in Südafrika
  • Der WM-Pokal war in Johannesburg und in Kapstadt zu sehen
  • Unter den Ehrengästen war Carles Puyol, der 2010 in Südafrika mit Spanien Weltmeister wurde

Im Rahmen der afrikanischen Etappe machte die FIFA World Cup Trophy Tour von Coca-Cola Station in Südafrika, das auf die erfolgreiche Ausrichtung der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2010™ zurückblicken kann.

Die Trophäe war am 1. und 2. März in Johannesburg und am 3. März in Kapstadt zu sehen. Südafrika hieß die Trophy Tour bereits zum vierten Mal willkommen und ist damit eines der wenigen Länder, das bei allen bisherigen Auflagen besucht wurde.

Unter den Persönlichkeiten, die bei der Ankunft der Trophäe am Flughafen von Johannesburg vor Ort waren, war auch Thokozile Xasa, Südafrikas neu ernannte Ministerin für Sport und Erholung, für die es der erste öffentliche Auftritt in ihrer neuen Funktion war. Nachdem Südafrika in der Qualifikation für die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Russland 2018™ gescheitert ist, rief Xasa alle Südafrikaner auf, die fünf Teams zu unterstützen, die Afrika bei der diesjährigen Endrunde vertreten.

Am Donnerstag war auch Dr. Danny Jordaan anwesend, der Präsident des südafrikanischen Fussballverbandes, der über seine großartigen Erinnerungen an die FIFA Fussball-WM 2010™ und an den Besuch der Trophy Tour mit Nelson Mandela sprach.

Am Tag darauf war die Trophy Tour in der Maponya Mall im Township Soweto zu Gast. Dieses Einkaufszentrum befindet sich in der Nähe der berühmten Vilakazi Street, wo Mandela und Bischof Desmond Tutu wohnten, beide Träger des Friedensnobelpreises.

Am Samstag, 3. März, machte die Trophy Tour dann Station in Kapstadt. Hier war der Pokal bei einer Veranstaltung im Newlands Cricket Ground zu sehen. Unter den Ehrengästen war Carles Puyol, der 2010 mit Spanien Weltmeister wurde. Er präsentierte den begeisterten Fans in dem berühmten Cricket-Stadion die Trophäe.

Der Ex-Verteidiger des FC Barcelona und der spanischen Nationalmannschaft sprach über seine Emotionen und seine Erinnerungen an den Moment, als er und seine Teamkameraden den Pokal vor knapp acht Jahren in Südafrika erstmals in die Höhe stemmten.

Im Anschluss an die Veranstaltung gab es noch ein Konzert mit dem Hip-Hop-Künstler Cassper Nyovest als Haupt-Act. Cassper war bislang stets bei den südafrikanischen Stationen der Trophy Tour vertreten und erarbeitete zusammen mit Jason Derulo eine lokalisierte Version der Coca-Cola-Hymne für die FIFA Fussball-WM 2018™. Der Song mit dem Titel "Colours" ist ein Loblied auf die Vielfalt der Menschen rund um den Globus.

Aktuelle Berichte von der FIFA World Cup Trophy Tour von Coca-Cola mit den bevorstehenden Stationen und Daten, Exklusivinterviews, Fotos und Videos gibt es auf der offiziellen Website, der offiziellen Facebook-Seite und der offiziellen Instagram-Seite.

Mehr zu diesem Thema erfahren

Empfohlene Artikel