FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Deutschland 2006™

FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Deutschland 2006™

9 Juni - 9 Juli

FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2006™

TOGO - FRANKREICH: Stimmen der Spieler

Patrick Vieira (FRA), Anheuser Busch Bud Man of the Match: Wir werden nicht großartig feiern, weil wir uns auf das nächste Spiel vorbereiten müssen. Wir haben ein wichtiges Spiel gewonnen, und ich bin froh darüber. Aber jetzt muss sich die Mannschaft ein wenig ausruhen, und morgen denken wir über das Spanien-Spiel nach. Es ist ein großer Abend für Frankreich. Ich bin zufrieden mit meiner Leistung, vor allem weil heute auch mein Geburtstag ist. Aber die Leistung des Teams ist wichtiger, und wir werden von Spiel zu Spiel besser. Wir haben heute die Ruhe bewahrt und sind stets konzentriert geblieben. Es ist schon lange her, dass Frankreich zwei Tore in einem Spiel erzielt hat. Ich hoffe, dass jetzt der Knoten geplatzt ist. Wir haben ein großes Potenzial, auch wenn wir noch eine Menge Arbeit vor uns haben. Ich bin zuversichtlich, dass wir jetzt Spanien schlagen können.

Es herrscht eine hervorragende Atmosphäre im Kader. Aber was zählt, ist unsere Leistung auf dem Platz. Es hat keinen Unterschied gemacht, ohne Zinedine Zidane zu spielen. Natürlich ist er wichtig für die Mannschaft, aber wir haben heute Abend verdient gewonnen, und das ist alles was zählt.

Emmanuel Adebayor (TOG): Das war ein großartiges Turnier mit einer tollen Atmosphäre. Es ist schade, dass wir ausgeschieden sind. Aber wir haben eine Menge dazugelernt. Ich weiß nicht, wem ich die Daumen drücken werde. Aber da Thierry Henry für Frankreich spielt, werde ich jetzt wahrscheinlich die Franzosen unterstützen.

Moustapha Salifou (TOG): In unserem Trainingslager herrschte manchmal das reinste Chaos. Und vielleicht hätten wir ohne diese Probleme besser abgeschnitten. Aber das war heute ein ganz besonderes Spiel. Togo war früher eine französische Kolonie. Wir haben wie Brüder gespielt. Deshalb war die Atmosphäre ein wenig anders als sonst.

Kossi Agassa (TOG): Wir wurden nicht überrannt. Wir hatten heute Abend sogar einige Torchancen. Wir haben gut gespielt, aber es hat leider nicht ausgereicht. Wenn ich auf das Turnier zurückblicke, muss ich sagen, dass wir eine Menge dazugelernt haben.

Thierry Henry (FRA): Wir haben alles versucht, um vor dem Halbzeitpfiff in Führung zu gehen. Wir haben uns gute Chancen herausgespielt, ließen aber den Kopf auch nicht hängen, als der Ball einfach nicht ins Tor gehen wollte. Vieira hat ein tolles Spiel gemacht. Es ist schon lange her, dass Frankreich so eine gute Leistung gezeigt hat. Wir sind Risiken eingegangen und haben unser Flügelspiel aufgezogen, aber Togos Torhüter hat einfach alles gehalten. Ich war schon verzweifelt und dachte, dass der Ball nie rein gehen würde. Wir wollten den Spielstand beim Parallelspiel Schweiz gegen Korea nicht wissen. Ich denke, das wird ein aufregendes Spiel gegen die Spanier. Denn die werden sicher nicht nur verteidigen.

David Trezeguet (FRA): Wir müssen gegen Spanien besser spielen. Das wird ein hartes Spiel. Für mich ist Spanien einer der Titelanwärter. Ich denke, dass die Spanier auch in der Partie gegen Frankreich die Favoriten sind. Aber das könnte uns helfen, denn dadurch wird die Partie offener. Wir können bei diesem Turnier weit kommen, weil wir so eine gute Offensive haben, dass wir es mit den Deutschen und den Argentiniern aufnehmen könnten.

William Gallas (FRA): Wir haben heute mit Leidenschaft gespielt. Wir haben alles versucht, um ein Tor zu erzielen. Und am Ende haben wir es dann doch noch geschafft. Es war eine gute Mannschaftsleistung, aber wir müssen uns gegen Spanien steigern. Es ist ganz gleich, auf wen wir von jetzt an treffen, denn wer Weltmeister werden will, muss jeden schlagen.

Franck Ribery (FRA): Wir hatten eine Menge Torchancen. Das erste Tor war heute sehr wichtig. Aber gegen Spanien müssen wir unsere Chancen besser nutzen und uns steigern. Kritik ist für uns kein Thema. Die Journalisten machen ihren Job und wir unseren. Im Team herrscht eine gute Atmosphäre.

Mehr zu diesem Thema erfahren