FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Russland 2018™

14 Juni - 15 Juli

FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2018™

Vorschau: Portugal - Spanien

© Getty Images
  • Aufeinandertreffen zweier Titelanwärter in der Gruppe B
  • ​Spanien tauschte in letzter Minute den Trainer aus
  • AKTUELLE INFOS: #PORESP LIVE-BLOG

Bei diesem Kampf der Giganten stehen sich gleich zu Turnierbeginn zwei Titelkandidaten gegenüber. Obwohl sich die Nachbarländer in- und auswendig kennen, treffen sie erst zum zweiten Mal bei einer FIFA Fussball-Weltmeisterschaft™ aufeinander. Das erste Kräftemessen entschieden die Spanier im spannenden Achtelfinale bei der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Südafrika 2010™ knapp mit 1:0 zu ihren Gunsten.

Insgesamt trafen beide Länder 35 Mal aufeinander. Spanien hat mit 16 Siegen bei nur sechs Niederlagen die klar bessere Bilanz. Die Roja, die in den letzten Spiele vor der WM zu überzeugen wusste und die perfekte Balance zwischen Alt und Jung gefunden zu haben scheint, geht mit einem psychologischen Vorteil in die Begegnung. Bleibt die Frage, welche Auswirkungen der Trainerwechsel in letzter Minute haben wird.

Dies gilt umso mehr, da der amtierende Europameister sicherlich keine Geschenke verteilen wird, zumal Cristiano Ronaldo dem Turnier endlich seinen Stempel aufdrücken will.

Analyse Teamreporter

Raquel Branco, Portugal [Folgen: Twitter | Facebook]
Portugal ist bestens gerüstet für das Duell gegen Spanien, das laut dem portugiesischen Trainer Fernando Santos die "auf dem Papier stärkste Mannschaft der Gruppe" ist. Die Mannschaft hat gut gearbeitet und hofft, angeführt von einem entschlossenen Cristiano Ronaldo, die Schmach des frühen Ausscheidens bei der WM 2014 in Brasilien vergessen zu machen.

Analyse Teamreporter

Antía André, Spanien [Folgen: Twitter | Facebook]
Spanien geht zuversichtlich in die Partie gegen den amtierenden Europameister. Die Ergebnisse der vergangenen Duelle sprechen für Spanien und die Spieler verfügen über die nötige Erfahrung, um das überraschende Aus von Julen Lopetegui wegzustecken. Dieser wurde im Übrigen fast im selben Atemzug durch Fernando Hierro ersetzt, der die spanische Auswahl wie kein Anderer kennt und bei internationalen Turnieren wahrlich kein unbeschriebenes Blatt ist.

Schon gewusst?

Auch wenn die Begegnung verspricht, ein heißer Tanz zu werden, ist es rein statistisch gesehen sehr unwahrscheinlich, dass ein Spanier die Rote Karte sieht, da bei den bisherigen WM-Teilnahmen nur ein Platzverweis zu Buche steht. Das war am 17. Juni 1994, als Miguel Ángel Nadal beim 2:2 gegen die Republik Korea bereits in der 25. Minute vom Platz musste.

So könnten sie spielen

Portugal: Rui Patricio ; Raphael Guerreiro, José Fonte, Pepe, Cédric ; João Mário, João Moutinho, William, Bernardo Silva ; Cristiano Ronaldo, Gonçalo Guedes

Spanien: David De Gea ; Jordi Alba, Sergio Ramos, Gerard Piqué, Nacho ; Sergio Busquets, Thiago Alcántara ; Andres Iniesta, Isco, David Silva ; Diego Costa

Wir sind die Selección, wir repräsentieren das spanische Wappen, die Farben, die Fans, das Land. Die Verantwortung und die Verpflichtung sind mit euch und für euch. Gestern, heute und morgen, gemeinsam. #VamosEspaña

Fan-Zone

Die Fan-Zone ist ein absolutes Muss für alle, die die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft™ aufmerksam verfolgen. Dort warten das WM-Managerspiel, die WM-Herausforderung und das WM-Tippspiel auf Euch. Die Spiele sind kostenfrei, haben einen hohen Spaßfaktor und bieten fantastische Preise. Mit dem Panini Digital Sticker Album könnt Ihr Sticker einkleben, tauschen und teilen. Wählt bei allen 64 Spielen der WM 2018 in Russland den Man of the Match, und stellt Euer Fan Dream Team des Turniers zusammen.

Besucht die Fan-Zone

Mehr zu diesem Thema erfahren

Empfohlene Artikel

FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2018™

Spaniens Nationaltrainer Lopetegui entlassen - Hierro übernimmt

13 Jun 2018

FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2018™

Die FIFA-Legenden sorgen für den Aperitif vor dem Kongress

12 Jun 2018

FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2018™

McDonald’s/FIFA WM-Managerspiel live geschaltet!

08 Jun 2018

The Best FIFA Football Awards™

The Best of Cristiano Ronaldo

31 Mai 2018