FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Russland 2018™

FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Russland 2018™

14 Juni - 15 Juli

FIFA WM 2018™

Tag 13: Rojo rettet Argentinien, Dänen sind weiter

TAGESRÜCKBLICK – Argentinien zieht nach einem ungemein spannenden Abschluss des chaotischen Auftritts in Gruppe D ins Achtelfinale ein und trifft dort auf Frankreich. Eine Begegnung, auf die wir uns freuen dürfen. Allerdings besiegelten die Argentinier das Weiterkommen erst mit einem Treffer vier Minuten vor Schluss und hatten außerdem das Glück, das Kroatien sich im anderen Spiel gegen Island durchsetzte.

Jorge Sampaoli hatte auf die gefährliche Ausgangslage reagiert, indem er das älteste argentinische Aufgebot, das je bei einer WM gesehen wurde, auf den Platz schickte. Schließlich wurde der Spieler zum Retter der "Albiceleste", der diese Woche sein 31. Lebensjahr vollendet. Lionel Messi hatte die Argentinier mit einem denkwürdigen Treffer zunächst in Führung gebracht, bei dem er den Ball meisterhaft annahm und dann vollendete. Danach schien die Nervosität von der Mannschaft abzufallen. Dann kam Nigeria jedoch durch einen von Victor Moses in der zweiten Halbzeit verwandelten Elfmeter zum Ausgleich.

Mit diesem Ergebnis wären die Nigerianer weiter gewesen, doch dann wurde die Rangfolge in dieser hart umkämpften Gruppe erneut auf den Kopf gestellt, als Marcos Rojo die Kugel kurz vor Schluss mit einem genialen Volleyschuss zum Siegtreffer für Argentinien ins Netz hämmerte. Wilde Siegesfeiern folgten.

Island hatte natürlich gehofft, sich noch an Argentinien und Nigeria vorbeischieben und am Ende Platz zwei belegen zu können. Doch gegen die herausragende Mannschaft in Gruppe D war kein Kraut gewachsen. Im Gegensatz zu Argentinien hatte Kroatien sein jüngstes WM-Aufgebot aller Zeiten auf dem Feld. Doch auch die Kroaten waren erfolgreich und behielten ihre makellose Bilanz dank Toren von Milan Badelj und Ivan Perisić bei.

Zuvor war die WM-Rekordserie von 36 Spielen ohne ein einziges torloses Unentschieden in Moskau wenig verheißungsvoll zu Ende gegangen. Die Partie war wahrlich kein Augenschmaus, das Ergebnis war jedoch für Frankreich und Dänemark ausreichend, um die gesteckten Ziele zu erreichen. Frankreich sicherte sich den Gruppensieg in Gruppe C und Dänemark zieht als Zweitplatzierter ebenfalls ins Achtelfinale ein.

Peru sorgte derweil dafür, dass die Dänen nicht wirklich zittern mussten. Das Team verabschiedete sich mit einer guten Leistung aus dem Turnier und beendete zudem eine Negativserie von acht sieglosen Spielen bei WM-Endrunden. Australien war in vier Jahrzehnten das erste Team, das sich gegen die "Inkas" geschlagen geben musste, für die Paolo Guerrero – mit 34 Jahren und 176 Tagen – als ältester Torschütze in die WM-Geschichte einging.

Schon gewusst?

Nach Messis Tor tauchte die Zahl 100 in unterschiedlichen Zusammenhängen auf. Beispielsweise kam schnell heraus, dass das Sankt-Petersburg-Stadion die 100. Arena war, in der Argentiniens Kapitän ein Tore für Klub und Nationalmannschaft erzielt hatte. Noch offensichtlicher war die Tatsache, dass er gerade den 100. Treffer der WM 2018 erzielt hatte. Allein dies sorgte bereits für eine interessante Symmetrie, denn somit waren nun bei drei FIFA WM-Endrunden in Folge jeweils Spieler des FC Barcelona für das 100. Tor verantwortlich: 2010 war es Andrés Iniesta, 2014 Neymar (damals noch bei Barça) und hier in Russland nun Messi.

Die morgigen Spiele (27. Juni)

Korea Republik – Deutschland, Gruppe F, Kasan
Mexiko – Schweden, Gruppe F, Jekaterinburg
Serbien – Brasilien, Gruppe E, Moskau (Spartak-Stadion)
Schweiz – Costa Rica, Gruppe E, Nischni Nowgorod

Visual Stories

Siehe auch

Visual Stories

Die WM 2018 verfolgen

FIFA WM auf Twitter | Auf Facebook | Auf Instagram

Fan-Zone

Die Fan-Zone ist ein absolutes Muss für alle, die die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft™ aufmerksam verfolgen. Dort warten das WM-Managerspiel, die WM-Herausforderung und das WM-Tippspiel auf Euch. Die Spiele sind kostenfrei, haben einen hohen Spaßfaktor und bieten fantastische Preise. Mit dem Panini Digital Sticker Album könnt Ihr Sticker einkleben, tauschen und teilen. Wählt bei allen 64 Spielen der WM 2018 in Russland den Man of the Match, und stellt Euer Fan Dream Team des Turniers zusammen.

Besucht die Fan-Zone

Mehr zu diesem Thema erfahren

Empfohlene Artikel