FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Russland 2018™

14 Juni - 15 Juli

FIFA Weltmeisterschaft™

Diese U-20-Weltmeister wollen Serbiens Stars der Zukunft werden

© Getty Images

1987 gewann Jugoslawien die FIFA Junioren-Weltmeisterschaft™ in Chile. Mit dem völlig unerwarteten Titelgewinn überraschte das Team vor 30 Jahren die gesamte Fussballwelt. Als Serbien vor drei Jahren die FIFA U-20-Weltmeisterschaft gewann, war die Überraschung mindestens ebenso groß.

Die Serben wurden 2015 zu Recht mit viel Lob überschüttet, doch der eigentliche Weg, ihren Vorgängern nachzueifern, hatte mit dem Titelgewinn gerade erst begonnen. Denn die Hauptakteure von 1987 – Youngster wie Zvonimir Boban, Predrag Mijatovic, Davor Suker und Robert Prosinecki – entfalteten schließlich erst in der A-Nationalmannschaft ihr gesamtes Potenzial.

"Alle reden noch immer von der Mannschaft, die in Chile gewonnen hat, und wir alle wissen, wie berühmt diese Spieler geworden sind", sagte Verteidiger Milos Veljkovic, einer der Titelträger von Neuseeland 2015, gegenüber FIFA.com. "Ich denke, dass auch wir das Zeug dazu haben, eine ganz besondere Generation zu werden."

Diese Hoffnung teilen auch die serbischen Fans, die nach drei verpassten internationalen Turnieren von ihrer A-Nationalmannschaft desillusioniert sind. Doch mit der gelungenen Qualifikation für die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Russland 2018™ scheint die Phase der Erfolglosigkeit nun beendet – und die Begeisterung angesichts der Entwicklung des Teams ist groß. Denn das Turnier in Russland kommt genau zu der Zeit, da viele der Helden von 2015 den Sprung in die A-Nationalmannschaft geschafft haben. Der neue Trainer Mladen Krstajic scheint jedenfalls entschlossen, ihnen eine Chance zu geben.

FIFA.com stellt fünf serbische U-20-Weltmeister vor, die in Russland für Furore sorgen könnten.

Sergej Milinkovic-Savic
Alter: 22
Position: Mittelfeld

Der Gewinner des Goldenen Balles von adidas wechselte nach der FIFA U-20-WM in Neuseland für EUR 9 Mio. zu Lazio Rom und hat sich in der Serie A zu einem der stärksten jungen Mittelfeldspieler Europas entwickelt. Der 1,96 Meter große, zweikampfstarke und ballsichere Akteur, der im Mittelfeld den Ton angibt, hat sich mit seiner dynamischen Spielweise den respektvollen Spitznamen 'Sergeant' verdient. Immer wieder gibt es Gerüchte, die ihn mit Spitzenklubs wie Manchester United, dem FC Liverpool, Juventus Turin und Paris Saint-Germain in Verbindung bringen. Und obwohl dabei von Geboten von bis zu EUR 100 Mio. die Rede ist, hat Lazio Rom bislang stets beteuert, den Spieler halten zu wollen. "Wie viel er wert ist? Das ist mir egal - er steht nicht zum Verkauf", bekräftigte Vereinspräsident Claudio Lotito erst kürzlich wieder. Sollte Milinkovic-Savic wie erwartet in Russland für Serbien glänzen, dürfte diese Entschlossenheit wohl bis an ihre Grenzen belastet werden.

Andrija Zivkovic
Alter: 21
Position: Rechtsaußen

"Dieser Junge wird einmal ein ganz Großer werden", sagte der legendäre Sinisa Mihajlovic, nachdem er den schnellen und technisch brillanten Andrija Zivkovic zum ersten Mal beobachtet hatte. Kurz darauf machte er den damals 17-Jährigen zum jüngsten serbischen Nationalspieler aller Zeiten. Ebenfalls noch als 17-Jähriger trug er zum ersten Mal die Kapitänsbinde bei seinem Klub Partisan Belgrad. Bei der FIFA U-20-WM in Neuseeland trug er unter anderem mit einem Freistoßtreffer zum Erfolg bei, der zum schönsten Tor des Turniers gewählt wurde. Zivkovic wechselte später zum portugiesischen Hauptstadtklub Benfica Lissabon und hat sich dort beständig gesteigert. Mit seiner Schnelligkeit und seinem Trickreichtum hat der technisch starke Spieler bereits das Interesse mehrerer europäischer Spitzenklubs geweckt. Er dürfte bei Serbiens WM-Auftritt unbedingt zu den Aktivposten gehören.

Marco Grujic
Alter: 21
Position: Mittelfeld

Marco Grujic konnte sich nach der FIFA U-20-Weltmeisterschaft aus zahlreichen Angeboten seinen Lieblingsklub heraussuchen. Er entschied sich für den FC Liverpool. Allerdings kam er an der Anfield Road bislang nur selten in der ersten Mannschaft zum Einsatz. Trainer Jürgen Klopp ist indes von seinem Potenzial überzeugt und stimmte im Vorfeld der FIFA Fussball-WM Russland 2018™ einer Ausleihe des Spielers an Cardiff City zu. "Marko verdient es, mehr zu spielen", so Klopp. "Ich mag den Jungen sehr. Er ist herausragend kopfballstark. Ich bin sicher, dass Marko in Zukunft auch für Liverpool spielen wird." Cardiffs Trainer Neil Warnock wiederum sagt, Grujic sei dank der Ausleihe bereits deutlich robuster geworden und habe sich insgesamt verbessert. Entsprechend sieht er gute Chancen, dass der Mittelfeldspieler in Russland eine wichtige Rolle spielt.

Milos Veljkovic Alter: 22
Position: Abwehr

Innenverteidiger Milos Veljkovic, der auch als defensiver Mittelfeldspieler eingesetzt werden kann, hat die Nachwuchsabteilungen von Tottenham Hotspur durchlaufen und steht nun bei Werder Bremen unter Vertrag. Sein Trainer hält große Stücke auf ihn und nennt als größte Stärke: "Sein Passspiel ist insbesondere bei Diagonal- und Vertikalpässen wirklich außergewöhnlich." Nationaltrainer Krstajic seinerseits schwärmt von den technischen Fähigkeiten des Verteidigers, der in den beiden jüngsten WM-Vorbereitungsspielen der Serben zum Einsatz kam.

Nemanja Maksimovic Alter: 23
Position: Mittelfeld

Nemanja Maksimovic erzielte im Finale gegen Brasilien den unvergesslichen Siegtreffer in der 118. Spielminute, mit dem sich die Serben den U-20-Titel holten. In den zwei Jahren nach dem Turnier hat er seinen Ruf mit beeindruckenden Leistungen beim FK Astana verfestigt. Seine Leistungen für den ambitionierten kasachischen Klub brachten ihm einen Wechsel zum FC Valencia nach Spanien ein, wo er im vergangenen Juli unterschrieb. Bislang hat er sich zwar noch keinen Stammplatz im Mestalla sichern können, doch Nationaltrainer Krstajic hält dennoch große Stücke auf ihn. Im jüngsten Freundschaftsspiel der Serben (1:1-Unentschieden gegen die Republik Korea) stellte er Maksimovic im Mittelfeld an der Seite von Grujic, Milinkovic-Savic und Zivkovic auf, die alle ebenfalls in Neuseeland dabei waren.

Mehr zu diesem Thema erfahren

Empfohlene Artikel

FIFA U-20-Weltmeisterschaft

Serbiens WM-Traum wird wahr

20 Aug 2015

FIFA U-20-Weltmeisterschaft

Das serbische Erfolgsgeheimnis

05 Okt 2015

FIFA U-20-Weltmeisterschaft

Serbien schockt Favorit Brasilien

08 Sep 2015

FIFA Weltmeisterschaft™

Island und Serbien dürfen feiern

09 Okt 2017