FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Brasilien 2014™

12 Juni - 13 Juli

Pressemitteilung

Fédération Internationale de Football Association

FIFA-Strasse 20 - P.O. Box - 8044 Zurich - Switzerland

Tel: +41-(0)43-222 7777

FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2014™

Stellungnahme der FIFA zum CAS-Entscheid bezüglich Luis Suárez

© AFP

Die FIFA hat den Entscheid des Sportschiedsgerichts (CAS) im Falle des uruguayischen Nationalspielers Luis Suárez zur Kenntnis genommen, der nach einem Zwischenfall in der Partie zwischen Italien und Uruguay bei der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft™ am 24. Juni 2014 von der FIFA-Disziplinarkommission sanktioniert wurde (der Entscheid wurde von der FIFA-Berufungskommission bestätigt).

Das CAS gab der von Suárez, dem FC Barcelona und dem uruguayischen Fussballverband eingelegten Berufung teilweise statt, bestätigte aber die Mehrheit der ursprünglichen Sanktionen der FIFA-Disziplinarkommission und entschied wie folgt: "Die von der FIFA gegen den Spieler ausgesprochenen Sanktionen wurden im Allgemeinen bestätigt. Allerdings wird die viermonatige Sperre nur noch für offizielle Spiele gelten und nicht mehr für andere im Zusammenhang mit dem Fussball stehende Tätigkeiten (wie Training, Werbetätigkeiten und administrative Angelegenheiten)."

Suárez ist für neun aufeinanderfolgende offizielle Spiele des uruguayischen Nationalteams gesperrt. Die erste der neun Spielsperren hat der Spieler noch bei der Endrunde der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2014™ verbüßt, die restlichen Spielsperren gelten gemäß Art. 38 Abs. 2 lit. a des FIFA-Disziplinarreglements für die kommenden offiziellen Spiele des uruguayischen Nationalteams. Das CAS sperrte Suárez ab 25. Juni 2014 für vier aufeinanderfolgende Monate für die Teilnahme an offiziellen Spielen jeder Stufe. Suárez wurde vom CAS weiter zur Zahlung einer Geldstrafe von CHF 100.000 verurteilt, dieselbe Strafe, die schon die FIFA-Disziplinarkommission verhängt hatte. Die Sanktion betrifft nur offizielle Spiele, keine Freundschaftsspiele.

Weitere Einzelheiten zum CAS-Urteil sind auf der CAS-Website www.tas-cas.org zu finden.

Mehr zu diesem Thema erfahren