FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Russland 2018™

14 Juni - 15 Juli

Stellungnahme bezüglich des Abbruchs des WM-Qualifikationsspiels zwischen Myanmar und Oman

© AFP

Das Rückspiel in der asiatischen WM-Qualifikation zwischen Myanmar und Oman am 28. Juli 2011 musste vom Schiedsrichter in der 47. Minute (45+2) abgebrochen werden, nachdem Anhänger wiederholt Gegenstände auf das Spielfeld geworfen hatten. Der Spielstand zu diesem Zeitpunkt war 2:0 für Oman, das bereits das Hinspiel mit 2:0 gewonnen hatte.

Das Büro des Organisationskomitees der FIFA Weltmeisterschaft hat nun bestätigt, dass der Spielstand zum Zeitpunkt des Abbruchs auch der Endstand ist. Damit hat Oman die nächste Runde der Asien-Qualifikation erreicht.

Außerdem wird diese Angelegenheit an die Disziplinarkommission der FIFA weitergeleitet.