FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Katar 2022™

FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Katar 2022™

21 November - 18 Dezember

FIFA Weltmeisterschaft™

Stadionnamen für FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Russland 2018™ stehen fest

2018 FIFA World Cup Russia Saint Petersburg stadium inspection tour
© LOC

Rund um die Welt können sich die Fussballfans ab sofort mit den Namen der Spielorte beim FIFA Konföderationen-Pokal Russland 2017 und der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Russland 2018™ vertraut machen. Um eine gute Verständlichkeit und Erkennbarkeit in Russland und in aller Welt zu gewährleisten, haben sich die FIFA WM-Städte und das Lokale Organisationskomitee Russland 2018 jetzt auf die offiziellen Stadionnamen geeinigt.

Acht Namen greifen dabei direkt den Namen der Stadt auf, in der sich die Stadien jeweils befinden. Die Namen der restlichen vier Stadien stehen mit anderen kulturellen oder fussballerischen Aspekten in Verbindung. So verdankt das berühmte Luzhniki-Stadion, in dem das Eröffnungsspiel und das Finale der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Russland 2018™ stattfinden werden, seinen Namen dem Moskauer Stadtbezirk, in dem es steht. Das andere Stadion in der russischen Hauptstadt ist das Spartak-Stadion, das den Namen des überaus beliebten Fussballklubs trägt, dem es gehört.

Die Mordwinien-Arena in Saransk wiederum ist nach der Republik Mordwinien benannt. 2018 können die Fans aus aller Welt mehr über die Mordwinen erfahren, eine der größeren indigenen Volksgruppen Russlands, mit einem reichen sprachlichen und kulturellen Erbe. Das Fisht-Stadion in Sotschi trägt den Namen eines Berges im Kaukasus-Gebirge. Die Silhouette des Stadions ist diesem Berg nachempfunden. Das Wort Fisht kommt aus der adygejischen Sprache und bedeutet weißer beziehungsweise grauer Kopf.

Die offiziellen Namen der Stadien für die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Russland 2018™ lauten wie folgt:

∙ Jekaterinburg-Arena – Jekaterinburg
∙ Fisht-Stadion – Sotschi
∙ Kasan-Arena – Kasan
∙ Kaliningrad-Stadion – Kaliningrad
∙ Luzhniki-Stadion, Spartak-Stadion – Moskau
∙ Mordwinien-Arena – Saransk
∙ Nischni-Nowgorod-Stadion – Nischni Nowgorod
∙ Rostow-Arena – Rostow am Don
∙ Samara-Arena – Samara
∙ Sankt-Petersburg-Stadion – Sankt Petersburg
∙ Wolgograd Arena – Wolgograd

Empfohlene Artikel