FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Deutschland 2006™

9 Juni - 9 Juli

FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2006™

SCHWEIZ - KOREA REPUBLIK (Spiel 46), Anheuser Busch Bud Man of the Match: Alexander Frei (SUI)

Der Schweizer Stürmer Alexander Frei krönte am Freitag eine beeindruckende Angriffsleistung mit einem Tor in der zweiten Halbzeit, das den 2:0-Sieg über die Republik Korea besiegelte und ihm die Ernennung zum Anheuser Busch Bud Man of the Match sicherte.

Freis Tor fiel in der 77. Minute, als die Koreaner verzweifelt versuchten, den Ausgleichstreffer zu erzielen. Er überlistete die Abseitsfalle, umkurvte Torhüter Lee Woon-Jae und schob den Ball aus spitzem Winkel ins Netz. Es war eine passende Belohnung für einen Spieler, der eine konstante Bedrohung darstellte, insgesamt sieben Schussversuche aufs Tor unternahm und einmal am Torgestänge scheiterte.

"Frei war unglaublich heute Abend," sagte Teofilo Cubillas, Mitglied der Technischen Studien-Gruppe der FIFA (TSG). "Er war die alleinige Sturmspitze und arbeitete hart, sowohl vorne im Angriff als auch hinten in der Abwehr. Er war mit hundertprozentigem Einsatz dabei und wird heute Nacht gut schlafen - er muss völlig erschöpft sein. Er verdient es wirklich, zum Anheuser Busch Bud Man of the Match gewählt zu werden."