FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Russland 2018™

14 Juni - 15 Juli

Pressemitteilung

Fédération Internationale de Football Association

FIFA-Strasse 20 - P.O. Box - 8044 Zurich - Switzerland

Tel: +41-(0)43-222 7777

FIFA Weltmeisterschaft™

Sanktion gegen Bolivien wegen Einsatz eines nicht spielberechtigten Spielers

© AFP

Der bolivianische Fussballverband (FBF) wurde wegen des Einsatzes eines nicht spielberechtigten Spielers in den beiden Vorrundenspielen der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Russland 2018™ zwischen Bolivien und Peru am 1. September 2016 sowie zwischen Chile und Bolivien am 6. September 2016 bestraft.

Beide Spiele werden mit einer Forfait-Niederlage – mit dem Ergebnis von 3:0 für Peru bzw. für Chile – gewertet. Wegen Verletzung von Art. 55 Abs. 1 des FIFA-Disziplinarreglements und Art. 8 des Reglements für die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Russland 2018™ hat die FIFA-Disziplinarkommission gegen den FBF zudem eine Geldstrafe von CHF 12.000 verhängt. Die FIFA-Disziplinarkommission begründete den Entscheid mit dem Wortlaut von Art. 55 des FIFA-Disziplinarreglements, wonach für den Fall einer fehlenden Spielberechtigung klare Sanktionen gelten.

Die Sanktion steht im Zusammenhang mit dem Spieler Nelson Cabrera, der von Bolivien in Missachtung der Bestimmungen betreffend Spielberechtigung für Verbandsmannschaften der Ausführungsbestimmungen zu den FIFA-Statuten eingesetzt wurde.

Die Sanktion tritt mit sofortiger Wirkung in Kraft.

Alle verwandten Dokumente

Mehr zu diesem Thema erfahren