FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Russland 2018™

FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Russland 2018™

14 Juni - 15 Juli

FIFA WM 2018™

Spanien holt drei Punkte dank Costa

IR Iran und Spanien beendeten in Kasan den zweiten Spieltag der Gruppe B. Die "Roja" konnte mit einem verdienten 1:0-Erfolg ihren ersten Turniersieg einfahren.

Fernando Hierro hatte gegenüber dem ersten Spiel gegen Portugal zwei Änderungen in der Startelf vorgenommen. Nacho musste für Dani Carvajal weichen und Lucas Vazquez kam für Koke. Gegen die neuformierte Abwehr der Iraner - Roozbeh Cheshmi wurde verletzungsbedingt durch Majid Hosseini ersetzt - fanden sie aber einfach kein Durchkommen. David Silva scheiterte erst nach einer halben Stunde per Seitfallzieher und kurz vor der Pause mit einem abgefälschten Schuss.

Im zweiten Durchgang kam direkt Schwung ins Spiel. Erst scheiterte Gerard Pique - der heute sein 100. Spiel für Spanien bestritt - nach einer Ecke, dann Sergio Busquets mit einem Schuss aus 17 Metern. In der 53. Minute zappelte der Ball im spanischen Netz - aber nur im Außennetz. Karim Ansarifard hatte abgezogen. Im Gegenzug brachte Diego Costa den Ball dann aber wirklich im Tor unter. Nach einem Pressschlag prallte der Ball unhaltbar ins Tor (54.) und Costa jubelte über seinen dritten Treffer im zweiten Spiel. Nach der spanischen Führung spielte Iran mutiger. Vahid Amiri setzte einen Kopfball nur ganz knapp über das Tor und verpasste den Ausgleich.

Analyse der Teamreporter

Siavash Rahmani, IR Iran [Folgen: Twitter]
Der Iran plante, seinen wertvollen Punkt gegen Spanien zu verteidigen und setzte voll auf Konter. Nach dem Gegentor musste die Taktik geändert werden. Es ergaben sich vereinzelte Möglichkeiten, aber es reichte nicht aus. Nach den glücklichen Punkten gegen Marokko verlor man heute einen Punkt.

Antía André, Spanien [Folgen: Twitter]
Ein knapper Sieg für Spanien, bevor es in der letzten Partie der Gruppe B gegen Marokko antritt. Hierros Team fand einen sehr gut formierten Gegner mit einer sehr soliden Verteidigung vor. Doch dank der großen Erfahrung im gut funktionierenden Mittelfeld und dem bei dieser WM super aufgelegtem Diego Costa gelang es wichtige drei Punkte einzufahren.

​Budweiser Man of the Match 

Diego Costa hat in Russland ein besonders ausgeprägten Torriecher. Der Angreifer traf gegen die IR Iran erneut und schoss gegen diszipliniert verteidigende Asiaten das wichtige Tor. Dabei drehte er sich fein um seinen Gegenspieler und setzte seinen bulligen Körper geschickt ein.

Statistik

15 - Sergio Ramos hat heute sein 15. WM-Spiel für Spanien absolviert. Damit hat Ramos nun genauso viele Spiele wie Xavi Hernandez auf dem Konto. Nur Iker Casillas (17) und Andoni Zubizarreta (16) sind öfter für die "Roja" bei einer Weltmeisterschaft aufgelaufen.

Wie geht es weiter?

Spanien – Marokko - Gruppe B - 25. Juni, Kaliningrad
IR Iran – Portugal - Gruppe B - 25. Juni, Saransk

Mitreden

Fans von IR Iran (AR) | Fans von Spanien (ES)

Die WM 2018 verfolgen

FIFA WM auf Twitter | Auf Facebook | Auf Instagram

Mehr zu diesem Thema erfahren

Empfohlene Artikel