FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Russland 2018™

14 Juni - 15 Juli

FIFA WM 2018

Top-Stars schießen 'Les Bleus' zum Sieg

  • ​Erstes Tor der WM-Geschichte nach VAR-Einsatz
  • Australien nun gegen Dänemark unter Druck, Frankreich trifft auf Peru
  • RÜCKBLICK: LIVE-Blog | Pressekonferenz nach dem Spiel

Die Gruppe C machte in Kasan mit der Begegnung Frankreich gegen Australien den Auftakt in den dritten Spieltag der FIFA Fusball-Weltmeisterschaft Russland 2018™ in Russland. Frankreich erwischte einen guten Start. Die Stars Kylian Mbappe, Paul Pogba und Antoine Griezmann ließen ihre Chancen allerdings ungenutzt. Die "Aussies" fanden nach einer Viertelstunde besser ins Spiel. Die größte Möglichkeit der ersten Hälfte parierte Hugo Lloris glänzend, als der eigene Mann Corentin Tolisso einen Freistoß auf das eigne Tor abfälschte.

Der zweite Durchgang nahm direkt Fahrt auf. Schiedsrichter Andrés Cunha entschied - nach dem Einsatz des Video-Assitenten (VAR-Team) - auf Strafstoß für Frankreich und Griezmann verwandelte sicher. Danach kam Samuel Umtiti im Strafraum mit der Hand an den Ball und Mile Jedinak glich ebenfalls per Elfmeter aus. Doch die Elf von Didier Deschamps drehte das Spiel durch ein Eigentor von Aziz Behich, der einen Schuss von Paul Pogba unglücklich abfälschte, noch zu ihren Gunsten.

Beide Teams werden am Donnerstag, 21. Juni, wieder ins Geschehen eingreifen. Während Frankreich auf Peru trifft, steht Australien gegen Dänemark schon unter Zugzwang.

Analysen der Teamreporter

Adrien Gingold, Frankreich [Folgen: Twitter, Facebook]
Nur eines ist am Ende dieses Spiels sicher: Frankreich hat noch viel zu tun. Auf der Suche nach Harmonie zeigten sich offensichtliche Schwachstellen. Es war ein hartes Spiel und es ist schwer zu verbergen, dass "Les Bleus" in Kazan einen sehr glücklichen Auftaktsieg eingefahren haben. Elf Top-Spieler machen eben nicht immer eine Top-Mannschaft - noch nicht.

Sarah Widera, Australien [Folgen: Twitter, Facebook]
Die Australier konnten sich gegen die französische Mannschaft behaupten. Sie hätten vielleicht sogar ein Unentschieden verdient und können mit ihrer Leistung zufrieden sein. Sie waren gut organisiert und konsequent in der Verteidigung. Trainer Bert van Marwijk wird sich freuen, dass seine Mannschaft das abrufen konnte, was er die ganze Woche verlangte. Generell können die Jungs in Grün und Gold stolz über ihre Leistung sein.

Budweiser Man of the Match

Antoine Griezmann – Der französische Wirbelwind war immer sehr agil und lauffreudig. Permanent wechselte er die Postionen und tauchte sowohl im Sturmzentrum als auch auf beiden Flügeln auf. Einmal konnte Griezmann im Strafraum nur durch ein Foul gestoppt werden und den fälligen Strafstoß verwandelte er selbst.

Statistik

19 – Mit 19 Jahren und 178 Tagen ist Kylian Mbappé der jüngste Spieler der je für Frankreich bei einer WM zum Einsatz kam. Er löst damit heute Bruno Bellone ab, der bei der WM 1982 mit 20 Jahren und 118 Tagen für die "Equipe Tricolore" auflief.

Wie geht es weiter?

Dänemark – Australien - Gruppe C, 21. Juni, Samara (Samara Arena)
Frankreich – Peru - Gruppe C, 21. Juni, Jekatarinburg (Ekatarinburg Arena)

Mitreden​

Fans von Frankreich | Fans von Australien

Die WM 2018 verfolgen​

FIFA WM auf Twitter | Facebook | Instagram

Fan-Zone

Die Fan-Zone ist ein absolutes Muss für alle, die die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft™ aufmerksam verfolgen. Dort warten das WM-Managerspiel, die WM-Herausforderung und das WM-Tippspiel auf Euch. Die Spiele sind kostenfrei, haben einen hohen Spaßfaktor und bieten fantastische Preise. Mit dem Panini Digital Sticker Album könnt Ihr Sticker einkleben, tauschen und teilen. Wählt bei allen 64 Spielen der WM 2018 in Russland den Man of the Match, und stellt Euer Fan Dream Team des Turniers zusammen.

Besucht die Fan-Zone

Mehr zu diesem Thema erfahren

Empfohlene Artikel