FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Katar 2022

21 November - 18 Dezember

FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2022™

Rekordtrainer Löw - seine denkwürdigsten Spiele

© Getty Images
  • Gegen die Niederlande betreute Joachim Löw die DFB-Elf zum 168. Mal
  • Damit übertrifft er den legendären Sepp Herberger
  • Vom Testspiel bis zum WM-Triumph

Beim 0:3 heute Abend in der UEFA Nations League in den Niederlanden stellte Joachim Löw einen neuen Rekord auf: Mit 168 Länderspielen übertrifft er den legendären Sepp Herberger (1936 - 1942, 1950 - 1964), den Sieger der FIFA Fussball-WM 1954, der auf 167 Partien als Nationaltrainer kommt. Insgesamt gelangen Löw mit der DFB-Auswahl bisher 109 Siege und 31 Unentschieden, nur 28 Mal verließ er als Verlierer das Feld.

FIFA.com blickt auf einige Meilensteine in seiner Zeit als Nationaltrainer zurück.

1

Deutschland – Schweden 3:0 Freundschaftsspiel (16.8.2006)

Zwei Mal Miroslav Klose und Bernd Schneider sorgten für einen "gelungenen Start in die Ära Löw", wie der kicker damals nach diesem Freundschaftsspiel titelte und sich wohl kaum erträumt hätte, dass diese über ein Jahrzehnt dauern würde.

26

Portugal – Deutschland 2:3, EM-Viertelfinale (19.6.2008)

Bis zu dieser Partie lief Deutschland unter Löw in Pflichtspielen fast immer im 4-4-2 auf, doch hier überrascht er mit einem 4-2-3-1, das half, die Spielkontrolle zu übernehmen und das Halbfinale zu erreichen.

© Getty Images
28

Deutschland – Spanien 0:1, EM-Finale (29.6.2008)

In seinem ersten großen Turnier erreichte er gleich das Finale, verlor dort aber gegen jenes Spanien, das mit diesem Titel seine große Ära startete.

54

Argentinien – Deutschland 0:4 WM-Viertelfinale (3.7.2010)

Bei seiner ersten WM überraschte Löws junges Team mit einem erfrischenden, schnellen Umschaltspiel, dessen Höhepunkte das 4:1 im Achtelfinale gegen England und das 4:0 gegen die von Diego Maradona gecoachten Argentinier darstellten. Messerscharf hatten Löw und sein Team die Schwachstellen dieser großen Gegner analysiert und ausgenutzt.

55

Deutschland – Spanien 0:1 WM-Halbfinale (7.7.2010)

Einmal mehr sollte aber der spätere Weltmeister Spanien die Endstation sein. Diese Begegnung war zwar etwas ausgeglichener als das EM-Endspiel zwei Jahre zuvor, doch mit dem Herausspielen von klaren Chancen tat seine Elf sich schwer. Der entscheidende Treffer fiel ausgerechnet per Kopf nach einer Ecke durch Carles Puyol.

83

Deutschland – Italien 1:2 EM-Halbfinale (28.6.2012)

Vielleicht war dies Löws bitterste Niederlage als Bundestrainer: Die Mannschaft glänzte in Qualifikation und Vorrunde und hatte beim 4:2 gegen Griechenland im Viertelfinale keine Probleme. Doch in dieser Begegnung wählte der Bundestrainer überraschend eine an den Gegner angepasste Taktik und schied aus.

111

Brasilien – Deutschland 1:7 WM-Halbfinale (8.7.2014)

Diese Spiel wird in der Fussball-Historie für immer ein dickes Ausrufezeichen sein – wer erinnert sich nicht an diesen unvergesslichen Abend in Belo Horizonte? Es war für Deutschland ein Tag, an dem alles fast spielerisch zu gelingen schien, während er für den WM-Gastgeber zum Albtraum schlechthin werden sollte. Ganz genau hatte man die Lücken in Brasiliens Defensive vorher analysiert und die Spieler setzten den Spielplan perfekt um.

112

Deutschland – Argentinien 1:0 n.V. WM-Finale (13.7.2014)

Es war die Krönung von Löws Amtszeit: ein enges, spannendes Spiel, bis André Schürrle in der 113. Spielminute flankte und Mario Götze sich in Deutschland unsterblich machte. Löw hatte den größten aller Titel gewonnen.

136

Deutschland – Italien 6:5 i.E. EM-Viertelfinale (2.7.2016)

Wie schon 2012 passte Löw seine Aufstellung an die Italiens an – diesmal mit einer Dreierkette. Das Wagnis ging gut, schon in der regulären Spielzeit war die DFB-Elf stärker und konnte letztendlich im Elfmeterschießen erstmals bei einem großen Turnier Italien ausschalten – erneut war Historisches vollbracht.

150

Deutschland – Kamerun 3:1 Confed Cup Gruppenphase (25.6.2017)

Das 150. Spiel mit der Nationalmannschaft beschert Löw seinen 100. Sieg und den Einzug ins Halbfinale.

152

Deutschland - Chile 1:0 Confed Cup Finale (2.7.2017)

Eine disziplinierte Leistung seiner jungen Mannschaft bringt dem Bundestrainer seinen zweiten großen Titel ein – für Deutschland ist es der Premierensieg in diesem Wettbewerb.

165

Deutschland - Republik Korea 0:2 Gruppenphase WM (27.6.2018)

Auch dieses Spiel wird Löw unvergessen bleiben, aber leider aus den falschen Gründen: Titelverteidiger Deutschland verlässt Russland bereits nach der Gruppemphase.

© Getty Images