FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Russland 2018™

FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Russland 2018™

14 Juni - 15 Juli

FIFA WM 2018™

Vorschau: Schweden - England

Dele Alli with Harry Kane of England and Emil Forsberg with Viktor Claesson of Sweden
© Getty Images

Wie bedeutsam ihr Viertelfinalduell am 7. Juli in Samara ist, muss man wohl weder den Engländern noch den Schweden verdeutlichen. Schließlich haben beide Mannschaften es bei FIFA Fussball-Weltmeisterschaften™ schon lange nicht mehr bis ins Halbfinale geschafft.

Schweden erreichte die Vorschlussrunde letztmals 1994 in den USA und belegte am Ende Platz drei. Für England wäre es die erste Halbfinalteilnahme seit Italien 1990. Damals wurden die Engländer WM-Vierter.

Die Skandinavier feierten im letzten Spiel durch einen unhaltbar abgefälschten Schuss von Emil Forsberg einen knappen 1:0-Sieg gegen die Schweiz. Die "Three Lions" ihrerseits mussten zunächst den Ausgleich in letzter Minute hinnehmen, setzten sich dann aber mit 4:3 im Elfmeterschießen gegen Kolumbien durch, nachdem es nach der Verlängerung 1:1 gestanden hatte. Es war der erste Erfolg Englands im vierten Elfmeterschießen bei einer WM.

Analyse der Teamreporter

Alexandra Jonson, Schweden [Folgen: Twitter | Facebook]
Sebastian Larsson kehrt nach seiner Sperre zurück in die Mannschaft, doch mit Mikael Lustig ist nun einer der wichtigsten Abwehrspieler der Schweden wegen seiner zweiten Gelben Karte gesperrt. Doch Janne Anderson wird seine bislang so erfolgreiche Taktik deswegen kaum ändern. Seine Schützlinge werden auch weiterhin aus einer soliden Abwehr heraus agieren und versuchen, über Konterangriffe zum Erfolg zu kommen.

Laure James, England [Folgen: Twitter | Facebook]
"Wir haben Fortschritte gemacht aber bisher noch nichts erreicht", so die vielsagende Einschätzung von Gareth Southgate zum bisherigen Turnierverlauf der Engländer. Den Spielern schärft er ein, diesen Moment zu nutzen und auszukosten - schließlich sei England nicht allzu häufig unter den letzten acht Teams bei einer WM zu finden. Im letzten Spiel wurde deutlich, dass die Engländer in K.o.-Spielen nicht mehr so übervorsichtig agieren wie früher. Die Fans dürfen sich also auf Offensivfussball mit vielen Torchancen freuen.

Schon gewusst?

Die beiden Mannschaften sind bereits 23 Mal aufeinander getroffen. England und Schweden gewannen je sieben Partien, die verbleibenden neun endeten unentschieden. Das erste Aufeinandertreffen gab es am 21. Mai 1923 in Stockholm. Damals gewann England mit 4:2. In der letzten Partie am 14. November 2012 siegten die Schweden mit 4:2. In diesem Freundschaftsspiel erzielte Zlatan Ibrahimovic das unvergessliche Tor, das ihm den FIFA Puskás-Preis einbrachte.​

So könnten sie spielen

Schweden: Robin Olsen; Emil Krafth, Victor Lindelöf, Andreas Granqvist, Ludwig Augustinsson; Viktor Claesson, Sebastian Larsson, Albin Ekdal, Emil Forsberg; Marcus Berg, Ola Toivonen

England: Jordan Pickford; Kyle Walker, John Stones, Harry Maguire; Kieran Trippier, Dele, Jordan Henderson, Jesse Lingard, Ashley Young; Raheem Sterling, Harry Kane

Fan-Zone

Die Fan-Zone ist ein absolutes Muss für alle, die die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft™ aufmerksam verfolgen. Dort warten das WM-Managerspiel, die WM-Herausforderung und das WM-Tippspiel auf Euch. Die Spiele sind kostenfrei, haben einen hohen Spaßfaktor und bieten fantastische Preise. Mit dem Panini Digital Sticker Album könnt Ihr Sticker einkleben, tauschen und teilen. Wählt bei allen 64 Spielen der WM 2018 in Russland den Man of the Match, und stellt Euer Fan Dream Team des Turniers zusammen.

Besucht die Fan-Zone

Mehr zu diesem Thema erfahren

Empfohlene Artikel