FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Brasilien 2014™

FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Brasilien 2014™

12 Juni - 13 Juli

FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2014™

Pogba nimmt seine Auszeichnung in Empfang

France's midfielder Paul Pogba receives the Hyundai Young Player Award, in Paris 15 october 2014.
© Hyundai

Der bei der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Brasilien 2014™ mit der Hyundai-Auszeichnung Bester Junger Spieler prämierte Franzose Paul Pogba hat seinen Preis am 14. Oktober 2014, einen Tag nach dem 3:0-Erfolg der Bleus *im Freundschaftsspiel gegen Armenien, auf der *Mondial de l‘Automobile in Paris entgegengenommen.

Am Messestand von Hyundai, wo das neueste Hyundai-Modell i20 seine Weltpremiere feierte, bekam Pogba seine Auszeichnung von Sung Jun Kim, Präsident von Hyundai Motor Frankreich, überreicht. Aufmerksame Beobachterin der feierlichen Zeremonie war die Mutter des Jungstars, Yeo Moriba, die ihren Sohn zum ersten Mal auf diese Art und Weise geehrt sah.

Wie schon bei früheren öffentlichen Auftritten zeigte sich Pogba auch dieses Mal in gewohnt freundlicher Manier. Immer mit einem Lächeln im Gesicht war er bereit, die zahlreichen Fragen und Bitten an ihn zu beantworten bzw. zu erfüllen. Schließlich waren viele seiner Fans eigens und in der Hoffnung in die Messehalle gekommen, sich mit ihrem Idol fotografieren lassen oder ein Autogramm von ihm zu erhaschen zu können.

Der gerade einmal 21-jährige Mittelfeldakteur von Juventus Turin gilt inzwischen im französischen Nationalteam von Didier Deschamps als unumstrittener Stammspieler. Bei der WM 2014 in Brasilien leistete er einen entscheidenden Beitrag zum Erreichen des Viertelfinales. Davon zeugt insbesondere sein Treffer im Achtelfinale gegen Nigeria, mit dem er seine Mannschaft in Führung brachte.

Die Auszeichnung für den Besten Jungen Spieler scheint dem vielseitigen Mittelfeldspieler, dessen unglaubliche Reife immer wieder für Erstaunen sorgt, geradezu "auf den Leib geschneidert" zu sein. "Dass ich diesen Preis erhalte, macht mich stolz. Außerdem ist es für mich eine Ehre, bei einer Weltmeisterschaft gespielt zu haben", so der Geehrte am Mikrofon von FIFA.com,als er mit seiner Trophäe posiert.

Doch der seit zwei Spielzeiten bei Juve erfolgreiche Pogba, der sich sein fussballerisches Rüstzeug in den Jugendabteilungen von AC Le Havre und Manchester United geholt und Frankreichs Junioren bei der FIFA U-20-Weltmeisterschaft Türkei 2013 zum Titel geführt hatte, beabsichtigt keinesfalls, sich auf seinen Lorbeeren auszuruhen. "Ich kann die Zukunft zwar nicht voraussagen, aber ich werde alles tun, um noch möglichst viele Trophäen zu gewinnen. Ich werde weiter hart an mir arbeiten. Mein Ziel ist es, der beste Spieler der Welt zu werden."

Mit dem gleichen Preis ausgezeichnet zu werden wie Pelé, Franz Beckenbauer, Michael Owen oder zuletzt Thomas Müller kann den Mittelfeldspieler der *Équipe Tricolore *in der Tat nur dazu ermutigen, das von ihm gesteckte Ziel so konsequent wie möglich zu verfolgen.

Mehr zu diesem Thema erfahren

Empfohlene Artikel

EAST HARTFORD, CT- OCTOBER 10: Landon Donovan #10 of the United States interacts with fans after an international friendly with Ecuador at Rentschler Field on October 10, 2014 in East Hartford, Connecticut. (Photo by Jim Rogash/Getty Images)

Fussball aus aller Welt

Donovans traumhafter Abschied

13 Okt 2014

WM-Erinnerungen: Paul Pogba

FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 1998™

WM-Erinnerungen: Paul Pogba

03 Jul 2014