FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Russland 2018™

14 Juni - 15 Juli

FIFA Fussball-WM 2018™

Pizzi ist neuer Nationaltrainer Chiles

© AFP

Mit Juan Antonio Pizzi vertraut man beim Chilenischen Fussballverband (ANFP) wie schon bei Vorgänger Jorge Sampaoli, der im Januar 2016 von seinem Amt zurücktrat, erneut einem Argentinier die Nationalmannschaft an. Der Vertrag gilt bis zur FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Russland 2018™.

Der 47-Jährige war zuletzt bei Léon in Mexiko als Trainer tätig und blickt auf eine lange und erfolgreiche Karriere als Vereinstrainer in Argentinien, Peru, Chile, Spanien (Valencia) und Mexiko zurück. Universidad de Chile (2010) und San Lorenzo (2013) in Argentinien führte er jeweils zur nationalen Meisterschaft. 

"Wir sind sehr froh, dass Juan Antonio Pizzi den Job übernimmt", sagte Chiles Verbandspräsident Arturo Salah. "Er ist ein Profi, dem wir voll vertrauen, kann auf eine erfolgreiche Karriere zurückblicken und wurde in Chile sowie Argentinien Meister. Außerdem war er in Europa und Mexiko erfolgreich."

Mehr zu diesem Thema erfahren