FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Katar 2022

21 November - 18 Dezember

FIFA Weltmeisterschaft™

Peru sichert sich letzten Platz für Russland 2018

© AFP

Peru hat sich das letzte Ticket für die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Russland 2018™ gesichert. Im Rückspiel des Interkontinentalen Playoff-Duells gegen Neuseeland behielt La Blanquirroja  in Lima mit 2:0 (1:0) die Oberhand. Im Hinspiel hatten sich die beiden Teams in Wellington torlos getrennt.

Der ehemalige Bundesliga-Profi Jefferson Farfan (27.) sowie Christian Ramos (65.) erzielten die Tore für die Gastgeber und bescherten den Südamerikanern die erste WM-Teilnahme seit 1982.

Nach der geglückten Qualifikation war auch Perus Staatspräsident Pedro Pablo Kuczynski begeistert. "Darauf haben wir 35 Jahre lang gewartet. Vielen Dank für diese Freude, Krieger", twitterte er.

Seinen größten Erfolg auf der Weltbühne des Fussballs feierte Peru mit den drei WM-Teilnahmen im Zeitraum von 1970 (Mexiko) bis 1982 (Spanien). Seitdem folgte eine Enttäuschung nach der anderen, da sich die Mannschaft in der Folge nicht mehr für eine WM-Endrunde qualifizieren konnte. Die einzige weitere Turnierteilnahme geht auf die WM 1930 in Uruguay zurück. Im kollektiven Gedächtnis ist aber vor allem die Mannschaft verankert, die 1970 mit ihrer ansehnlichen Spielweise ins Viertelfinale einzog und 1978 in Argentinien die zweite Runde erreichte.

Mehr zu diesem Thema erfahren

Empfohlene Artikel

FIFA Weltmeisterschaft™

Russia 2018: Peru v New Zealand

16 Nov 2017