FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Deutschland 2006™

9 Juni - 9 Juli

FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2006™

PARAGUAY - TRINIDAD UND TOBAGO (Spiel 36), Anheuser Busch Bud Man of the Match: Julio Dos Santos (PAR)

Es war erst das zweite Spiel bei der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Deutschland 2006™, das Paraguays Julio Dos Santos am Dienstagabend absolvierte. Doch der Mittelfeldspieler konnte mit seinen tollen Leistungen auf dem Feld begeistern und erhielt von der Technischen Studiengruppe der FIFA (TSG) die Auszeichnung zum Anheuser Busch Bud Man of the Match.

"Er war der Chef im Mittelfeld, der Initiator aller Vorstöße Paraguays", analysierte TSG-Mitglied Alvin Corneal die Leistung des 23-jährigen Mittelfeldspielers. "Er spielte die besten Pässe in die Spitze und durchbrach immer wieder die gegnerische Abwehr. Dos Santos war der beständigste Spieler der gesamten Partie. Er zeigte sich immer wieder, bot sich an, war die beste Option für seine Mitspieler und war immer an der richtigen Stelle. Er war einfach ausgezeichnet", lobte Corneal.

Vor dem dritten Gruppenspiel Paraguays absolvierte Dos Santos erst eine Partie bei dieser WM. Im zweiten Spiel seiner Mannschaft gegen Schweden wurde der 1,90 Meter große Südamerikaner in der 62. Minute für Cristian Riverso eingewechselt und zeigte bereits gute Ansätze. Im abschließenden letzten Spiel gegen das Team von Trinidad und Tobago durfte der Spieler von Bayern München von Beginn an ran und zahlte das Vertrauen seines Trainers Anibal Ruiz mit einer großartigen Leistung zurück.