FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Katar 2022™

FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Katar 2022™

21 November - 18 Dezember

Katar 2022™

Osako mit Fünferpack lässt Japan jubeln

Yuya Osako of Japan celebrates scoring
© Getty Images
  • Japan schlägt Myanmar mit 10:0 und erreicht damit die dritte Runde der AFC-WM-Qualifikation
  • Yuya Osako sorgte mit fünf Toren für Schlagzeilen
  • Die Mannschaft von Hajime Moriyasu hat in der Gruppe F 37 Tore ohne Gegentreffer erzielt

Japan hat die dritte Runde der Asien-Qualifikation für die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Katar 2022™ nach einem klaren 10:0-Sieg in Chiba gegen eine unterlegene Mannschaft aus Myanmar erreicht.

Yuya Osako erzielte fünf Treffer und Takumi Minamino einen Doppelpack für die Samurai Blue, die im letzten WM-Qualifikationsspiel gegen die Mongolei mit 14:0 gewannen und nun erneut einen zweistelligen Sieg einfuhren.

Hidemasa Morita, Daichi Kamada und Ko Itakura trafen ebenfalls beim Sieg, der Japans Position an der Spitze der Gruppe F weiter festigte, in der sie alle sechs Spiele mit einem Gesamtscore von 37:0 gewonnen haben.

Trainer Hajime Moriyasu hatte für das Spiel einen komplett europäischen Kader nominiert, da keine einheimischen Spieler zur Verfügung standen, und Osako, der fünf Tore erzielte, war nur einer der Spieler, die die Gelegenheit nutzten, um zu beeindrucken.

Japan hat nun neun der letzten zehn Länderspiele gewonnen und geht entspannt und zuversichtlich in das nächste Spiel gegen Tadschikistan am 7. Juni, wo man sich bereits auf die Herausforderungen der dritten Runde freut.

Myanmar liegt mit vier Punkten Rückstand auf Tadschikistan auf dem vierten Platz und trifft am 11. Juni auf die Kirgisische Republik, die einen Punkt vor ihnen auf Platz drei liegt.

Mehr zu diesem Thema erfahren