FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Russland 2018™

14 Juni - 15 Juli

FIFA Weltmeisterschaft™

Neuseeland nach Sieg gegen Fiji vor den Play-offs

© Others

Nach dem 2:0 gegen Fiji auswärts in Lautoka am Samstag steht Neuseeland mit einem Bein in den Play-offs Ozeaniens.

Die Tore fielen kurz hintereinander nach der Pause durch Chris Wood und Marco Rojas. Zuletzt trafen die beiden Mannschaften letztes Jahr beim OFC Nations Cup aufeinander, auch damals konnte sich Neuseeland (3:1) durchsetzen.

In der ersten Halbzeit gab es Halbchancen für beide Seiten, während ein Rojas-Treffer aufgrund von Abseits nicht gegeben wurde.

Drei Minuten nach dem Seitenwechsel verwandelte Wood einen Handelfmeter zur Führung der All Whites. Innerhalb von sieben Minuten stand es 2:0, nachdem Rojas Heimschlussmann Beniamino Mateinaqara den Ball abgeluchst hatte.

"Das Ziel war es, hier zu siegen und zu Null zu spielen. Wir freuen uns, dass uns das auch gelungen ist", sagte Neuseelands Trainer Anthony Hudson. "Fiji ist ein schwieriges Auswärtsspiel."

Schon am Dienstag treffen diese zwei Teams in Wellington erneut aufeinander und dann reicht Neuseeland ein einziger Punkt, um sich Platz eins in der Gruppe zu sichern.

Mehr zu diesem Thema erfahren