FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Russland 2018™

14 Juni - 15 Juli

FIFA Fussball-WM 2018™

Mandzukic schießt Kroatien erstmals ins WM-Finale

  • Perisic und Mandzukic schießen Kroatien erstmals ins WM-Finale
  • Trippier hatte England schon in der fünften Minute in Führung gebracht
  • Im Finale am 15. Juli treffen Kroatien und Frankreich aufeinander

Kroatien steht zum ersten Mal im Finale einer FIFA Fussball-Weltmeisterschaft™. Im Halbfinale im Luschniki-Stadion in Moskau glichen die Kroaten einen frühen Rückstand aus und erzwangen die Verlängerung, in der Mario Mandzukic den entscheidenden Treffer erzielte.

Die "Three Lions" erwischten einen fast perfekten Start in die Partie. Es waren noch keine fünf Minuten gespielt, als Kieran Trippier einen Freistoß gefühlvoll über die Mauer hob und die Kugel am machtlosen kroatischen Schlussmann Danijel Subasic vorbei in die Maschen flog.

Nach der Pause schlug dann die Stunde der Kroaten. Sie erhöhten den Druck auf die Engländer immer stärker. Bei einer Maßflanke von Sime Vrsaljko war dann Ivan Perisic zur Stelle, der aus kurzer Distanz unhaltbar einschoss. Kaum fünf Minuten später hatte Perisic plötzlich viel Platz im englischen Strafraum, traf mit seinem Schuss jedoch nur den Pfosten. Der Nachschuss nach dem Abpraller landete dann in den Armen von Torhüter Jordan Pickford.

Größere Chancen als jene des Spielers von Inter Mailand gab es vor Ablauf der 90 Minuten auf beiden Seiten nicht mehr. Damit mussten die Engländer zum zweiten Mal bei der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Russland 2018™ in eine Verlängerung und die Kroaten sogar bereits zum dritten Mal.

Dieses Mal allerdings benötigten die "Vatreni" kein Elfmeterschießen, um sich durchzusetzen. Mandzukic nutzte eine Konzentrationsschwäche der englischen Mannschaft und beförderte den Ball in die Maschen und Kroatien damit erstmals in ein WM-Finale.

Analyse der Teamreporter

Vjekoslav Paun, Kroatien [Folgen: Twitter]
Kroatien kann weiter träumen! Die "Vatreni" bewiesen heute sich selbst und der ganzen Welt, wozu sie in der Lage sind. Sie zeigten ihre beste Leistung bei diesem Turnier, als sie sie am dringendsten benötigten. Dank ihrer Entschlossenheit und der Breite des Kaders konnten sie sich erneut in einer Partie durchsetzen, die über 120 Minuten ging. Trotz des frühen Führungstores für England nach nur fünf Minuten gelang es den Schützlingen von Zlatko Dalic, das Blatt noch zu wenden. Frankreich, bist du bereit?

Laure James, England [Folgen: Twitter]
Englands unvergesslicher Erfolgslauf bei der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Russland 2018™ ist im Halbfinale auf bittere Weise zu Ende gegangen, weil es den Kroaten gelang, die Stärken der "Three Lions" bereits im Ansatz zu ersticken. Die Stürmer hatten nicht die Räume wie bisher, die Flügelspieler wurden eingeschnürt und im Mittelfeld wurden viele Zweikämpfe mit Körpereinsatz geführt und der Spielaufbau unterbunden. Trippier brachte England mit seinem frühen Tor zwar in eine günstige Position, doch der Ausgleichstreffer der Kroaten erwies sich als echter Tiefschlag. Während die Engländer die Köpfe hängen ließen, keimte bei Kroatien der Glaube an den Erfolg auf, der schließlich durch den Treffer von Mandzukic zur Realität wurde.

Budweiser Man of the Match

Ivan Perisic gönnte sich während der gesamten 120 Minuten keine Pause und rackerte unermüdlich. Mit seinem Ausgleichstor leitete er die Wende zugunsten Kroatiens ein. Fast wäre dem Mann von Inter Mailand sogar noch vor Ablauf der regulären Spielzeit ein zweiter Treffer gelungen, doch sein Schuss traf den Pfosten.

Statistik

1 – Kroatien ist das erste Team, das bei einer FIFA WM-Endrunde in drei K.o.-Spielen in Rückstand geriet, aber dennoch keine Niederlage kassierte. Dank der enormen Entschlossenheit und Zielstrebigkeit ist Kroatien nun die 13. Nation, die ein WM-Endspiel erreicht hat.

Wie geht es weiter? 

Frankreich – Kroatien, Finale, 15. Juli, Moskau
Belgien – England, Spiel um Platz drei, 14. Juli, Sankt Petersburg

Siehe auch

Visual Storys

Die WM 2018 verfolgen 

FIFA WM auf Twitter | Auf Facebook | Auf Instagram

Mehr zu diesem Thema erfahren

Empfohlene Artikel

FIFA Fussball-WM 2018™

FIFA WM 2018™: Kroatien im Portrait

04 Jun 2018

FIFA Fussball-WM 2018™

FIFA WM 2018™: England im Portrait

04 Jun 2018