FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Russland 2018™

14 Juni - 15 Juli

FIFA Weltmeisterschaft™

Lineker: "Ein ganz besonderer Moment"

Gary Lineker wird seinen 57. Geburtstag wohl nie vergessen. Der Torschützenkönig der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft™ 1986 ist an diesem Tag weit weg von zu Hause, in Moskau, und steckt mitten in den Proben für eine große persönliche Herausforderung: Er wird nämlich die Endrundenauslosung der WM 2018 moderieren.

Kurz vor Beginn der Großveranstaltung fand er in seinem vollen Terminkalender eine kleine Lücke und nahm sich Zeit für ein Gespräch mit FIFA.com. Themen waren seine Rolle bei der Zeremonie, die Favoriten auf den Titel und die Chancen der englischen Auswahl beim Weltturnier im nächsten Jahr.

Gary, wie sehen Ihre Erwartungen bezüglich der Auslosung in Moskau aus?
Auf persönlicher Ebene hoffe ich, dass alles normal abläuft. Dass keine Probleme auftreten und wir keinen schweren Fehler begehen! [Lacht] Nein, jetzt mal im Ernst, das ist ein großer Moment, den ich genießen werde. Ich bin vielleicht ein bisschen angespannt. Ich habe schon viele Veranstaltungen im Fernsehen moderiert, aber das hier ist etwas anderes. Das ist eine komplexe Angelegenheit, aber hoffen wir mal, dass alles gut geht.

Es ist bestimmt hilfreich, dass Sie von vielen ehemaligen Kollegen umgeben sind ...
Wir haben praktisch eine ganze Fussballmannschaft! Es wird acht Assistenten geben, die bei der Auslosung helfen – alles wahre Legenden, die fast alle schon einmal WM-Sieger waren. Und dann wäre da noch Nikita Simonyan, der Repräsentant Russlands. Er ist 91 Jahre alt und topfit. Das ist einfach unglaublich! Wir hoffen einfach, dass alles reibungslos läuft.

Löst das Leiten einer solchen Veranstaltung bei Ihnen nostalgische Gefühle im Hinblick auf die WM aus?
Ich habe sehr gute Erinnerungen an die WM. Ich durfte bei zwei Endrunden dabei sein: Bei der ersten Teilnahme wurde ich mit dem Goldenen Schuh von adidas ausgezeichnet, bei der zweiten habe ich noch einige weitere Tore erzielt und bin bis ins Halbfinale gekommen. Außerdem habe ich die letzten sechs Auflagen für die BBC kommentiert und hoffe, das auch nächstes Jahr wieder zu tun. Ich glaube, jeder Spieler ist gern bei der WM dabei. Sie bietet eine einzigartige Gelegenheit, sich auf der größten Bühne und gegen die Besten zu präsentieren. Die WM ist zweifellos etwas ganz Besonderes.

Könnten Sie dieses Turnier mit drei Worten beschreiben?
Bitte? Mit zwei oder drei Worten? [Lacht] "Die beste Sportveranstaltung des Planeten". Das sind ein paar mehr Worte, aber ich glaube, das habe ich ganz gut hinbekommen!

*Was würden Sie dafür geben, noch einmal als Spieler dabei sein zu dürfen? *
Ich glaube, in diesem Punkt – als Spieler bei einer WM dabei zu sein – habe ich meine Aufgabe erfüllt. Das würde heute wohl nicht mehr so gut klappen. Wir hören schließlich nicht ohne Grund auf zu spielen. Meine Beine würden nicht mehr so reagieren, wie sie sollen. Ich bin nicht mehr in Form. Ich glaube, ich habe meinen Beitrag geleistet.

*Wer ist Ihrer Meinung nach Titelfavorit? *
Das könnten die üblichen Verdächtigen sein: Brasilien und Deutschland. Sie waren in der Geschichte immer erfolgreich und dürfen daher nicht fehlen. Spanien wird auch wieder im Rennen sein. Aber wenn ich mich heute für eine Mannschaft entscheiden müsste, dann wäre das Frankreich. Man braucht sich nur anschauen, welche Spieler die Franzosen haben: Einen guten Torwart, eine sehr starke Abwehr, ein ausgesprochen talentiertes Mittelfeld. [N’Golo] Kanté ist einfach herausragend! Im Angriff haben sie mit [Kylian] Mbappé einen aufstrebenden Superstar. Sie sind im Moment ideal aufgestellt. Sie sind ganz nah dran.

Und England?
Ich glaube nicht, dass England dieses Mal zum Favoritenkreis zählt. Tatsächlich sind wir schon seit einer ganzen Weile nicht mehr in dieser Rolle. Wir haben gute Talente, sehr gute Nachwuchsspieler, wobei die WM im nächsten Jahr für sie vielleicht noch etwas zu früh kommt. Sie haben bei der U-17- und U-20-WM viel Erfolg gehabt, aber ich glaube, sie sind noch nicht soweit. Allerdings weiß man das nie! Wir werden bei dieser WM gut mithalten können, und das war in jüngster Zeit nicht der Fall.

Kommen wir auf Freitag, den 1. Dezember zu sprechen. Die Lichter gehen an, und Gary Lineker ist allein und kurz davor, die Bühne zu betreten. Was ist der letzte Gedanke, der Ihnen durch den Kopf geht?
"Setz das bloß nicht in den Sand!" Das wird der letzte Gedanke sein, der mir vor dem Betreten der Bühne durch den Kopf geht.

Mehr zu diesem Thema erfahren

Empfohlene Artikel

FIFA Weltmeisterschaft™

Überblick über das Auslosungsverfahren

27 Nov 2017

FIFA Weltmeisterschaft™

Ronaldo, Messi und Neymar im Interview

29 Nov 2017

FIFA Weltmeisterschaft™

Seien Sie bei der Auslosung hautnah dabei!

28 Nov 2017

FIFA Weltmeisterschaft™

Alles Wissenswerte rund um die Endrundenauslosung

28 Nov 2017

FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2018™

VIDEO: WM-Stars gratulieren sich gegenseitig

30 Nov 2017

FIFA Weltmeisterschaft™

Blick hinter die Kulissen der Endrundenauslosung

29 Nov 2017

FIFA Weltmeisterschaft™

Zahlen und Fakten zur Endrundenauslosung

29 Nov 2017