FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Deutschland 2006™

9 Juni - 9 Juli

FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2006™

Klose gewinnt Goldenen Schuh von adidas

DER WEG ZU GOLD: Nach 64 Spielen voller Spannung und mit zahlreichen Toren sicherte sich am Ende der Torjäger der DFB-Elf, Miroslav Klose , die Auszeichnung mit dem Goldenen Schuh von adidas für den erfolgreichsten Torschützen der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Deutschland 2006™ vorbehalten ist. Der Angreifer des SV Werder Bremen erzielte in sieben Spielen fünf Tore. Damit kann er jetzt auf insgesamt zehn Treffer bei zwei FIFA-Weltpokal™-Turnieren™ in Folge verweisen.

Vollständige Torjägerliste

Auf den Plätzen zwei und drei folgen der Argentinier Hernan Crespo und der Brasilianer Ronaldo . Für beide bedeutet diese Platzierung ein kleines Trostpflaster für das vorzeitige Ausscheiden ihrer Teams im Viertelfinale. Der Stürmer der Albiceleste kam auf insgesamt drei Treffer. Zudem gab er eine Torvorlage. Ronaldo verbuchte ebenfalls drei Treffer, benötigte jedoch weniger Spielzeit dafür (305 Minuten gegenüber 409 Minuten im Fall des Argentiniers).

Die Bilanz von Miroslav Klose, der in der Bundesliga beim SV Werder Bremen für die Tore zuständig ist, weist mit fünf Treffern die geringste Anzahl bei einer WM-Endrunde erzielten Tore seit dem FIFA-Weltpokal™ Chile 1962 aus, was seine Leistung indes kaum schmälert: in Deutschland 2006 traf er gegen Costa Rica (2), Ecuador (2) und Argentinien (1). Damit ist er jetzt der drittbeste Torschütze Deutschlands aller Zeiten bei WM-Turnieren.

Brasiliens Ronaldo, der den Goldenen Schuh von adidas beim FIFA Weltpokal Korea/Japan 2002™ vor Klose gewonnen hatte, stellte in Deutschland 2006 seinerseits einen Rekord auf: seine drei Tore genügten ihm, um mit einer aktuellen Gesamtzahl von 15 WM-Treffern als erfolgreichster Torschütze in die Geschichte des FIFA-Weltpokals™ einzugehen. Er übertraf damit den bisherigen Rekord des deutschen Torjägers Gerd Müller (14 WM-Tore).

Die Auszeichnung mit dem Goldenen Schuh von adidas wird jeweils an den erfolgreichsten Torschützen der FIFA-Weltpokal™-Endrunde vergeben. Bei gleicher Trefferzahl entscheidet die Anzahl der im Turnierverlauf gespielten Torvorlagen. Besteht auch dabei Gleichheit, fällt die Entscheidung zugunsten jenes Torschützen, der für seine Trefferausbeute die geringere Spielzeit zur Verfügung hatte. Die Entscheidung darüber, ob ein Pass als Torvorlage zu werten ist, obliegt der Technischen Studien-Gruppe der FIFA (TSG).