FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Russland 2018™

FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Russland 2018™

14 Juni - 15 Juli

FIFA WM 2018™

Tag 15: Achtelfinale ist komplett - Japan schafft Historisches

Senegal v Colombia: David Ospina, Johan Mojica, and Davinson Sanchez of Colombia celebrate
© Getty Images

TAGESRÜCKBLICK – An diesem Spieltag gab es ein absolutes Novum bei FIFA Fussball-Weltmeisterschaften™: Russland 2018 ist nämlich die erste WM-Auflage, bei der die Punkte aus der Fairplay-Wertung das entscheidende Kriterium für die Platzierung in einer Gruppe sind.

Der Pionier ist Japan, das zwar gegen Polen eine knappe Niederlage hinnehmen musste, jedoch vom Sieg Kolumbiens gegen Senegal profitierte. Da Japan und Senegal, die beiden zweitplatzierten Teams der Gruppe H, bei allen vorherigen Kriterien gleichauf lagen, entschieden schließlich die -4 bzw -6 Punkte der Fairplay-Tabelle (basierend auf Gelben und Roten Karten berechnet). Damit zogen die Asiaten ins Achtelfinale ein.

Sie treffen am 2. Juni in Rostow auf die Belgier, die sich dank eines Treffers von Adnan Januzaj im letzten Gruppenspiel gegen England durchsetzten und sich damit die Tabellenführung in Gruppe G sicherten. Die Belgier treten damit in der oberen Hälfte der Achtelfinal-Partien an, und das ist ein elitärer Kreis: Die Teams in dieser Hälfte vereinen nämlich sage und schreibe 10 Weltmeistertitel und 6 zweite Plätze auf sich. In der anderen Hälfte gibt es hingegen nur zwei Weltmeister und einen Finalisten.

Hier werden die "Three Lions" antreten, die am 3. Juli in Moskau auf Kolumbien treffen. Die Schützlinge von José Pekerman profitierten erneut von der Kopfballstärke des Innenverteidigers Yerry Mina, der den rettenden Treffer erzielte. Zwar war die Freude über die dritte Qualifikation für das Achtelfinale groß, gleichzeitig bereitet den Kolumbianern allerdings die Muskelverletzung von James Rodríguez große Sorgen.

Die Tunesier konnten sich derweil mit lächelnden Gesichtern aus dem Turnier verabschieden, denn sie erreichten den ersten Sieg in einem WM-Spiel seit der Auflage von 1978 in Argentinien – einen 2:1-Erfolg gegen Panama. Der Ausgleichstreffer von Fakhreddine Ben Youssef war im Übrigen das 2500. Tor der WM-Geschichte.

Schon gewusst?

Die Fairplay-Wertung kam zuvor nur ein einziges Mal in einem FIFA-Wettbewerb zur Anwendung, um die Rangfolge zwischen zwei Teams festzulegen, und zwar bei der FIFA U-20-Frauen-Weltmeisterschaft Papua-Neuguinea 2016. Dank ihrer "guten Führung" belegten die USA damals vor Frankreich den ersten Platz in Gruppe C.

Die nächsten Spiele (30. Juni)

Frankreich – Argentinien, Achtelfinale, Kasan
Uruguay – Portugal, Achtelfinale, Sotschi

Visual Stories

Siehe auch

Visual Stories

Die WM 2018 verfolgen

FIFA WM auf Twitter | Auf Facebook | Auf Instagram

Fan-Zone

Die Fan-Zone ist ein absolutes Muss für alle, die die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft™ aufmerksam verfolgen. Dort warten das WM-Managerspiel, die WM-Herausforderung und das WM-Tippspiel auf Euch. Die Spiele sind kostenfrei, haben einen hohen Spaßfaktor und bieten fantastische Preise. Mit dem Panini Digital Sticker Album könnt Ihr Sticker einkleben, tauschen und teilen. Wählt bei allen 64 Spielen der WM 2018 in Russland den Man of the Match, und stellt Euer Fan Dream Team des Turniers zusammen.

Besucht die Fan-Zone

Mehr zu diesem Thema erfahren

Empfohlene Artikel