FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Südafrika 2010™

11 Juni - 11 Juli

FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2010™

Gesuch im Fall Cristiano Ronaldo abgewiesen

© Getty Images

Die Disziplinarkommission der FIFA ist an diesem Morgen zusammengetreten, um über das vom portugiesischen Fussballverband eingereichte Gesuch auf Rücknahme der Gelben Karte zu verhandeln, die dem Spieler Cristiano Ronaldo am 15. Juni im Gruppenspiel der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Südafrika 2010™ zwischen der Elfenbeinküste und Portugal gezeigt wurde. Die Kommission diskutierte den vorliegenden Fall und kam einstimmig zu der Entscheidung, dass die Gelbe Karte, die dem Spieler Cristiano Ronaldo gezeigt wurde, nicht als offensichtliche Fehlentscheidung des Schiedsrichters angesehen werden kann, und wies das Gesuch daher ab.

Die Disziplinarkommission verwies dabei darauf, dass gemäß Artikel 72 des FIFA-Disziplinarkodex disziplinarische Entscheidungen, die der Schiedsrichter während einer Partie trifft, grundsätzlich endgültig sind. Gemäß Artikel 77(b) ist die FIFA-Disziplinarkommission allerdings dafür zuständig, offensichtliche Fehlentscheidungen bei disziplinarischen Entscheidungen des Schiedsrichters zu korrigieren, beispielsweise falls versehentlich ein falscher Spieler verwarnt wurde.

Mehr zu diesem Thema erfahren

Empfohlene Artikel

FIFA Weltmeisterschaft™

Fotogalerie: Elfenbeinküste - Portugal

15 Jun 2010