FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Katar 2022™

FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Katar 2022™

21 November - 18 Dezember

Katar 2022™

Freude bei Argentinien, Brasilien, Venezuela - Ecuador mit Kantersieg

Robert Arboleda of Ecuador celebrates scoring the first goal - Ecuador v Colombia - South American Qualifiers for Qatar 2022
© Getty Images
  • Argentinien, Brasilien und Venezuela mit wichtigen Siegen
  • Ecuador mit Rekord gegen Kolumbien
  • Alles Wichtige zur Südamerika-Qualifikation

Die Ergebnisse von Dienstag (17. November)

Ecuador - Kolumbien 6:1
Venezuela - Chile 2:1
Uruguay - Brasilien 0:2
Paraguay - Bolivien 2:2
Peru - Argentinien 0:2

Peru - Argentinien 0:2

Nicolas Gonzalez und Lautaro Martinez schossen für Argentinien einen 2:0-Sieg in Peru heraus, wodurch man in der Qualifikation zu Katar 2022 nun zehn von zwölf möglichen Punkten hat.

Gonzalez erzielte nach 16 Minuten sein zweites Tor im zweiten Länderspiel, während Martinez einen schönen Gassenball von Leandro Paredes erlief, den Torwart umrundete und das Spielgerät kurz danach im leeren Netz unterbrachte.

Lionel Messi zeigte in der zweiten Halbzeit eine seiner typischen, starken Leistungen, erzielte aber nicht den Treffer, den er sich verdient gehabt hätte. Argentinien durfte sich am Ende aber über einen Sieg in einem Land freuen, in dem man sich immer schwer getan hat.

Uruguay - Brasilien 0:2

Arthur und Richarlison erzielten beim 2:0 Brasiliens gegen Uruguay die Tore, so dass man auf zwölf von zwölf möglichen Punkten in der WM-Qualifikation kommt. Uruguay bleibt bei sechs Punkten und wird erst einmal auf Edinson Cavani verzichten müssen, der in der zweiten Halbzeit aufgrund eines Trittes gegen Richarlison des Feldes verwiesen wurde.

Darwin Nunez traf zu Spielbeginn zwar früh die Latte, aber danach übernahm die Seleção das Kommando und wurde nach 34 Minuten mit dem 1:0 belohnt. Nach feiner Vorarbeit von Danilo und Gabriel Jesus traf Arthur, der nur spielte, weil Allan nicht richtig fit war, mit einem Flachschuss ins Eck.

Tites Elf lag noch vor der Pause mit 2:0 vorne, da Richarlison eine starke Flanke von Renan Lodi flach einköpfte.

Gabriel Jesus bereitete der gegnerischen Defensive nach dem Seitenwechsel große Probleme, doch Brasilien konnte seinen Vorsprung nicht weiter ausbauen. Die frustrierten Uruguayer holten sich neben dem Platzverweis noch eine ganze Reihe an Gelben Karten ab.

Paraguay - Bolivien 2:2

Bolivien holte mit einem 2:2 in Asuncion den ersten Punkt in der Qualifikation zur WM 2022 und versetzte Paraguay einen Rückschlag. La Albirroja dominierte das Spiel, konnte ihre Chancen aber nicht verwerten.

Angel Romero holte in der 19. Minute einen Elfmeter heraus und verwandelte zu Paraguays Führung, die er kurz danach fast verdoppelt hätte. Bolivien schoss aber vor der Pause kurz zwei eigene Treffer durch Marcelo Martins und Boris Cespedes und feierte sogar die Führung.

Paraguay warf nach dem Seitenwechsel alles nach vorne, bekam erst ein Tor aberkannt, ehe Kaku egalisierte, erzielte den Siegtreffer aber nicht mehr, so dass man nach vier Spielen nur auf sechs Punkte kommt.

Top-Torjäger der Südamerika-Qualifikation für Katar 2022

Spieler Land Tore
Angel Romero Paraguay 4
Luis Suarez Uruguay 4
Arturo Vidal Chile 4
Andre Carrillo Peru 3
Michael Estrada Ecuador 3
Firmino Brasilien 3
Marcelo Martins Bolivien 3
Neymar Brasilien 3

Ecuador - Kolumbien 6:1

Ecuador legte eine unglaubliche erste Halbzeit hin und sicherte sich ein 6:1 gegen Kolumbien, wodurch man nach vier Spielen nun auf neun Punkte kommt. Kolumbien dagegen kassierte die zweite Niederlage in Folge und bleibt bei vier Punkten.

Robert Arboleda, Angel Mena, Michael Estrada und Xavier Arreaga schossen La Tri, begünstigt durch Defensivfehler der Kolumbianer, innerhalb von 40 Minuten mit 4:0 in Front. Kolumbien verkürzte durch einen Strafstoß von James Rodriguez noch vor der Pause.

Der 29-jährige Spielmacher von Everton versuchte zu Beginn der zweiten Halbzeit zwar, sein Team nach vorne zu pushen, aber Kolumbien machte in der Abwehr weiterhin Fehler, so dass Gonzalo Plata auf 5:1 erhöhte, für seinen Torjubel aber Gelb-Rot sah. Das half den Gästen allerdings auch nicht, so dass Pervis Estupinan den Endstand zum 6:1 besorgte.

Venezuela - Chile 2:1

Salomon Rondon erzielte gegen Chile per Kopf spät den Siegtreffer für Venezuela, das so in der Qualifikation für Katar 2022 die ersten Punkte holte. Die erste Halbzeit gehörte zwar der Heimelf, aber die Gäste waren eigentlich näher am Siegtreffer, ehe der 31-jährige Rondon eine exzellente Flanke von Yeferson Soteldo zum Sieg verwerten konnte.

Darwin Machis war am Anfang der auffälligste Spieler und bereitete die Führung der Gastgeber durch Luis Mago vor. Der sich in starker Form befindende Arturo Vidal glich zwar schnell aus und nach der Pause war die Elf von Reinaldo Rueda stärker, doch obwohl Alexis Sanchez immer wieder positiv auffiel, wollte ihnen das zweite Tor nicht gelingen. Chile bleibt bei vier Punkten aus ebenso vielen Spielen.

WM-Teilnahmen

Teilnahmen Land Bestes Ergebnis
21 Brasilien Weltmeister (1958, 1962, 1970, 1994, 2002)
17 Argentinien Weltmeister (1978, 1986)
13 Uruguay Weltmeister (1930, 1950)
9 Chile Dritter (1962)
8 Paraguay Viertelfinale (2010)
6 Kolumbien Viertelfinale (2014)
5 Peru Viertelfinale (1970), Zweite Gruppenphase (1978)
3 Bolivien Gruppenphase (1930, 1950, 1994)
3 Ecuador Achtelfinale (2006)
0 Venezuela Keine Teilnahme

FIFA.com EXKLUSIV

Renan Lodi: "Ich bin fast ein weiterer Stürmer für Brasilien"

Siehe auch

Renan Lodi: "Ich bin fast ein weiterer Stürmer für Brasilien"
Ángel Romero – der torgefährliche Zwilling

Siehe auch

Ángel Romero – der torgefährliche Zwilling
De Paul: "Der Einzige, der unantastbar ist, ist Messi"

Siehe auch

De Paul: "Der Einzige, der unantastbar ist, ist Messi"
Firmino: "Ich will der Neuner sein, auf den sich Brasilien verlassen kann"

Siehe auch

Firmino: "Ich will der Neuner sein, auf den sich Brasilien verlassen kann"
Tapia: "Peru wird sich qualifizieren, ich bin absolut sicher"

Siehe auch

Tapia: "Peru wird sich qualifizieren, ich bin absolut sicher"
Feltscher: "WM-Teilnahme mit Venezuela unbezahlbar"

Siehe auch

Feltscher: "WM-Teilnahme mit Venezuela unbezahlbar"
Richarlison: "Ich will in Katar immer wieder den 'Pigeon Dance' zeigen"

Siehe auch

Richarlison: "Ich will in Katar immer wieder den 'Pigeon Dance' zeigen"
Alfaro: "Werde aus ganzer Seele für Ecuadors WM-Qualifikation kämpfen"

Siehe auch

Alfaro: "Werde aus ganzer Seele für Ecuadors WM-Qualifikation kämpfen"
Antony Silva: I'm putting all my chips on being in Qatar

Siehe auch

Antony Silva: I'm putting all my chips on being in Qatar

Soziale Medien

Mehr zu diesem Thema erfahren

Empfohlene Artikel