FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Deutschland 2006™

9 Juni - 9 Juli

FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2006™

FIFAworldcup.com-User setzen auf England und Niederlande

Nachdem sich Gastgeber Deutschland und Argentinien bereits für das Viertelfinale der FIFA WM 2006™ qualifiziert haben, richten sich am Sonntag alle Augen auf Stuttgart und Nürnberg, wo sich entscheiden wird, welche beiden Mannschaften am 1. Juli in Gelsenkirchen in der Runde der letzten Acht aufeinander treffen.

Fast 85% der Besucher von FIFAworldcup.com glauben, dass England das Viertelfinale erreicht. In der Erwartung der Fans folgen die Niederlande, Portugal und Ecuador. 19.623 User haben auf die Frage "Welche beiden Teams kommen am Sonntag weiter?" geantwortet; von diesen glaubten 8.574 (45%), dass England und die Niederlande es schaffen werden.

Dicht dahinter liegen mit 39% England und Portugal, während nur 9% für Ecuador und Portugal sowie 8% für Ecuador und die Niederlande votierten.

Die Verteilung der Stimmen unterschied sich kaum auf den neun verschiedensprachigen Versionen von FIFAworldcup.com, überall wurden die Teams von Sven-Göran Eriksson und Marco van Basten vorne gesehen, abgesehen von den Usern der französischen bzw. portugiesischen Website. Diese favorisierten England und Portugal für den Einzug ins Viertelfinale.