FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Brasilien 2014™

FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Brasilien 2014™

12 Juni - 13 Juli

FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2014™

Disziplinarverfahren gegen Luis Suárez eröffnet

The shirt worn by Luis Suarez of Uruguay hang in the dressing room
© Getty Images

Die FIFA hat bestätigt, dass aufgrund eines mutmaßlichen Verstoßes gegen Art. 48 und/oder Art. 57 des FIFA Disziplinarcodes in der WM-Partie zwischen Italien und Uruguay am 24. Juni 2014 gegen den uruguayischen Spieler Luis Suárez ein Disziplinarverfahren eröffnet wurde. Der Spieler und/oder der uruguayische Fussballverband wurden aufgefordert, bis zum 25. Juni 2014, 17:00 Uhr Brasilia-Zeit, eine Stellungnahme sowie etwaige Beweise, die sie als wichtig erachten, einzureichen.

Gemäß Art. 77 lit. a des FIFA-Disziplinarkodex (FDK) ist die Disziplinarkommission der FIFA dafür zuständig, schwere Vergehen zu ahnden, die von den Spieloffiziellen nicht bemerkt wurden. Des Weiteren können gemäß Art. 96 des FDK Beweismittel jeder Art eingereicht werden (Abs.1), zugelassen sind insbesondere Berichte der Schiedsrichter, die Aussagen der Parteien und der Zeugen, materielle Beweisstücke sowie Ton- und Bildaufzeichnungen (Abs. 3).

Mehr zu diesem Thema erfahren