FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Südafrika 2010™

FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Südafrika 2010™

11 Juni - 11 Juli

FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2010™

Der "Goldene Ball" in der WM-Geschichte

The adidas Golden Balls are shown
© Getty Images

Seit 30 Jahren gibt es den Goldenen Ball von adidas als Auszeichnung für den besten Spieler einer FIFA Fussball-Weltmeisterschaft. Drei Jahrzehnte der Ehrung für außergewöhnliche Fussballer. Bevor die Technische Studien-Gruppe (TSG) der FIFA die zehn Anwärter für Südafrika 2010 bekannt gibt, wirft FIFA.com einen Blick auf die bisherigen Titelträger.

2006: Zinédine Zidane (FRA)
Frankreichs Spielmacher bekam den Goldenen Ball von adidas wohl für seine technische Meisterleistung gegen Brasilien, seinen körperlichen Einsatz gegen Spanien und seinen gelupften Elfmeter gegen Italien. Letztlich blieb Zizou zum Ende seiner Karriereende auch nur dieser Ehrentitel, den er sicher liebend gern gegen die richtige Trophäe eingetauscht hätte. Trotzdem war es eine tolle letzte Ehrung für einen großen Spieler.

2002: Oliver Kahn (GER)
Deutschlands Kapitän war 2002 beim WM-Turnier in Korea/Japan 2002 der erste Torhüter, der den Goldenen Ball von adidas bekam. Mit seinen Paraden brachte er die Mannschaft bis ins Endspiel. Besonders gegen Paraguay und die USA war Kahn schier unbezwingbar. Beeindruckend waren vor allem die unglaubliche Ruhe des Bayern-Schlussmanns auch unter größtem Druck, seine Reflexe auf der Linie und seine Entschlossenheit beim Herauslaufen.

1998: Ronaldo (BRA)
Ronaldo Luis Nazário de Lima hatte gerade eine Fabelsaison bei Inter Mailand hinter sich, als er als aufgehender Stern nach Frankreich reiste. Dort erzielte er vier Tore in sieben Spielen und bestätigte so trotz einer deutlichen 0:3-Niederlage gegen die Gastgeber im Finale die in ihn gesetzten Erwartungen. Das Turnier bildete zudem den Auftakt zu Ronaldos späterem Rekord als bestem WM-Torschützen (15 Tore).

1994: Romário (BRA)
Auf dem Platz brillant, abseits davon eine kleine Diva: In den USA ist Romário de Souza Faria 1994 auf dem Höhepunkt seiner Karriere. Gegen seine atemberaubende Technik gepaart mit der Schnelligkeit eines Sprinters ist kein Kraut gewachsen. Weil er sich jeder Bewachung entziehen und sich im Sechzehner auch auf engstem Raum Platz verschaffen kann, wird O Baixinho (der Kleine) zum Dreh- und Angelpunkt einer Seleção, die nach 24 Jahren wieder den Titel gewinnen kann.

1990: Salvatore Schillaci (ITA)
Vor dem Anpfiff zu Italien 90' hatte der Sizilianer gerade mal einen einzigen Einsatz für die Squadra Azzurra absolviert - und der stammte aus dem letzten Vorbereitungsspiel. Zum Auftakt dann hatte Italien Mühe mit Österreich. In der 75. Minute brachte der italienische Trainer Schillaci für Andrea Carnevale. Vier Minuten später kannte die ganze Welt den Namen Salvatore Schillaci. Er hatte den Bann gebrochen. Als Totò wurde Schillaci danach zwar nicht Weltmeister, aber immerhin Liebling der Nation sowie Gewinner des Goldenen Balls und des Goldenen Schuhs von adidas.

1986: Diego Maradona (ARG)
Was immer sich ein Fussballer wünschen kann, Diego Armando Maradona hat es bei der WM-Endrunde 1986 in Mexiko gezeigt und erlebt. Er war Aushängeschild und Kapitän der Mannschaft von Trainer Carlos Bilardo, wurde Weltmeister und bester Torschütze (fünf Treffer). Den Goldenen Ball von adidas gewann er trotz hochkarätiger Konkurrenz etwa von Enzo Francescoli, Enzo Scifo, Brian Laudrup, Michel Platini, Zico und Gary Lineker. Das Jahrhunderttor gegen England im Viertelfinale steht bis heute symbolisch für die damalige Leistung von "Goldjunge" Maradona.

1982: Paolo Rossi (ITA)
Es heißt, Tore seien beim Fussball das Salz in der Suppe. So gesehen hat Paolo Rossi 1982 auf seinem Weg zum Goldenen Ball und zum Goldenen Schuh vielen die Suppe versalzen. Beim dritten italienischen Titelgewinn traf Rossi allein in den letzten drei Begegnungen sechs Mal, darunter ein denkwürdiger Dreierpack gegen Brasilien. Der Weltmeistertitel von 1982 ist untrennbar mit seinem Namen verknüpft.

Mehr zu diesem Thema erfahren

Empfohlene Artikel

Zinedine Zidane's glorious career

Fussball aus aller Welt

Zinedine Zidane's glorious career

20 Apr 2009

Oliver Kahn

Fussball aus aller Welt

Oliver Kahn

15 Apr 2010

Ronaldo

Fussball aus aller Welt

Ronaldo

16 Apr 2008

Romario (Brazil)

Fussball aus aller Welt

Romario (Brazil)

24 Sep 2009

Italian legend Paolo Rossi

FIFA Konföderationen-Pokal

Italian legend Paolo Rossi

20 Jun 2009

Wer holt den Goldenen Ball von adidas?

FIFA Weltmeisterschaft™

Wer holt den Goldenen Ball von adidas?

09 Jul 2010