FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Russland 2018™

FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Russland 2018™

14 Juni - 15 Juli

FIFA WM 2018™

Sánchez hat eine Mission: Kane aufhalten!

Senegal v Colombia: Davinson Sanchez of Colombia gestures during the 2018 FIFA World Cup Russia group H
© Getty Images
  • Sánchez hat alle Altersklassen der Nationalmannschaften durchlaufen
  • Sein Debüt im A-Team gab er im Alter von 20 Jahren
  • Zwölf Partien für die "Cafeteros"

Von Alejandra Rueda, Teamreporterin Kolumbien


Dávinson Sánchez hat in seiner noch jungen Karriere mehrmals unter Beweis gestellt, dass er sich auch vor großen Herausforderungen nicht scheut. Der jüngste Spieler im kolumbianischen Kader beeindruckt vor allem mit der Zielstrebigkeit und Selbstsicherheit, mit denen er jedes Spiel angeht. Das wird auch jetzt nicht anders sein. Der Verteidiger ist in Gedanken bereits beim Achtelfinale, in dem ihm die schwierige Aufgabe zukommen wird, Harry Kane auszubremsen, seinen Teamkameraden bei Tottenham Hotspur. Kane führt die Torjägerliste der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Russland 2018™ derzeit mit fünf Treffern in zwei Partien an.

Die beiden Spieler werden sich am Dienstag, 3. Juli, im Spartak-Stadion in Moskau wiederbegegnen, allerdings ist die Situation diesmal eine ganz andere. Obwohl der Kolumbianer noch weitere Teamkameraden in der englischen Nationalmannschaft hat, dürften beim Duell Sánchez – Kane die Funken fliegen.

Innenverteidiger gegen Stürmer

"Er zählt zu den großen Aushängeschildern. Wir haben bei dieser WM bereits gesehen, dass Harry Spiele entscheiden kann", so Sánchez in der Pressekonferenz. Ob es ihm gelingen wird, den englischen Nationalstürmer aufzuhalten? Der 22-Jährige zweifelt nicht an seinen Fähigkeiten und gibt sich selbstbewusst. "Ich habe Folgendes gelernt: Wenn man die Fähigkeiten hat, spielt das Alter keine Rolle", erklärt er in einem Gespräch mit FIFA.com.

Mit diesem Wissen wird er versuchen dafür zu sorgen, dass der englische Mannschaftskapitän nicht so viel Unruhe stiften kann wie bei Tottenham. Durch die Spielzüge, die in den Trainingseinheiten wieder und wieder einstudiert werden, kennt Sánchez die Stärken des englischen Angreifers.

Kane wird Nadelstiche im letzten Spielfeldviertel setzen und mit aller Macht versuchen, den Ball im gegnerischen Tor unterzubringen. Doch Sánchez, der die Laufwege des gewieften Stürmers gut kennt, will seine Stärke bei hohen Bällen und seine Schnelligkeit nutzen, um die Räume für den Gegenspieler eng zu machen.

Senegal v Colombia: Davinson Sanchez of Colombia gestures during the 2018 FIFA World Cup Russia group H
© Getty Images

Schon gewusst?

  • Kolumbien und England haben sich bereits fünfmal gegenübergestanden, und die "Cafeteros" konnten keines der vorherigen Duelle gewinnen.
  • Fünf Spieler des englischen Aufgebots spielen gemeinsam mit Sánchez bei Tottenham: Kieran Trippier, Danny Rose, Eric Dier, Dele und Harry Kane.
  • In der letzten Saison kam Sánchez in 31 Partien für die "Spurs" zum Einsatz.
  • Mit dem Verteidiger auf dem Platz hat der Klub nur vier Spiele verloren und bei 13 Gelegenheiten kein einziges Gegentor kassiert.

Beide Seiten haben sich fest im Blick

Der Kolumbianer scheint zwar gut über die "Three Lions" informiert zu sein, doch gleiches gilt für die Gegenseite. Es war unvermeidlich, dass die englische Presse Sánchez unter die Lupe nahm, eine der großen Entdeckungen der Premier League in der letzten Saison.

"Er ist ein fantastischer Spieler, eine große Gefahr. Wir müssen uns gut auf ihn vorbereiten", versichert Dele, ein weiterer Teamkamerad bei den "Spurs" auf der Pressekonferenz. "Wir wissen, wie er spielt, kennen seine Stärken und werden versuchen, seine wenigen Schwächen auszunutzen."

Kane wollte zwar nicht viel zum anstehenden Duell mit seinem Teamkameraden sagen, stellte in einem Gespräch mit der FIFA jedoch klar, dass die Freundschaft auf dem Platz in den Hintergrund treten wird. "Er ist bei den 'Spurs' ein wichtiges Element für uns. Er ist ein toller Typ, aber ich bin sicher, dass wir auf dem Spielfeld gegeneinander kämpfen werden", so Kane.

Am Dienstag werden sie sich vor dem Spiel vielleicht noch freundschaftlich umarmen, doch sobald die Pfeife des Schiedsrichters ertönt, gibt es keine Freundschaften mehr. Schließlich steht der Einzug ins Viertelfinale auf dem Spiel. "Wir werden alles geben, um weiterzukommen", betont Sánchez.

Davinson Sánchez im Kurzprofil

  • Er startete seine Fussballkarriere als defensiver Mittelfeldspieler
  • Debüt in der A-Nationalmannschaft am 15. November 2016
  • Bei den London Football Awards 2018 für die Auszeichnung zum besten jungen Spieler des Jahres nominiert

Mehr zu diesem Thema erfahren

Empfohlene Artikel

Rückblick Gruppe H: Kolumbien und Japan weiter

FIFA Fussball-WM 2018™

Rückblick Gruppe H: Kolumbien und Japan weiter

28 Jun 2018

Spiel-Höhepunkte: Senegal - Kolumbien 0:1

FIFA Fussball-WM 2018™

Spiel-Höhepunkte: Senegal - Kolumbien 0:1

28 Jun 2018

Senegal v Colombia: Group H - 2018 FIFA World Cup Russia

FIFA WM 2018™

Vorschau: Kolumbien - England

02 Jul 2018