FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Russland 2018™

FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Russland 2018™

14 Juni - 15 Juli

FIFA WM 2018™

Dänemark mit torlosem Remis weiter

Das erste torlose Unentschieden der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Russland 2018™ reichte Dänemark zum Einzug ins Achtelfinale. Damit folgen die Dänen ihrem heutigen Gegner Frankreich nach, der die Gruppe C vor den Skandinaviern gewann.

Insgesamt gab es bei beiden Teams zehn Veränderungen in den Aufstellungen, was zu Abstimmungsproblemen und Schwächen beim Zusammenspiel führte. Die beiden besten Chancen für Dänemark hatte Christian Eriksen vor und nach der Pause. Die erste Chance vereitelten Torhüter Steve Mandanda – mit 33 Jahren der älteste Franzose, der je sein WM-Debüt gab – und Lucas Hernandez gemeinsam. Nach der Pause kam der Däne nach einem schönen Spielzug erneut zum Abschluss.

Die Franzosen wirkten größtenteils uninspiriert, woran auch Antoine Griezmann als Sturmspitze nichts änderte. Kylian Mbappé wurde in der Schlussphase noch eingewechselt, doch auch er blieb ohne Zug zum Tor.

Analyse der Teamreporter

Svend Frandsen, Dänemark [Folgen: Twitter]​​

Dänemarks Trainer Age Hareide hatte vor dem Spiel eine bessere Ballverteilung gefordert und wollte ein ruhigeres Aufbauspiel sehen. Die Franzosen kamen nur zu sehr wenigen Halbchancen, wobei die Dänen oftmals mit vielen Akteuren verteidigten. Das torlose Remis gegen die "Bleus" könnte einige Kritiker Hareides zum Verstummen bringen und den Dänen für das Achtelfinale noch einmal moralischen Auftrieb geben.

Adrien Gingold, Frankreich [Folgen: Twitter]
Frankreich hat seine Vorrundengruppe wie erwartet als Sieger abgeschlossen, doch die Fans hatten sich von diesem Spiel sicher deutlich mehr erwartet. Vielleicht nicht unbedingt mehr Show oder mehr Tore, aber ganz sicher mehr Intensität. Die Spieler müssen sich nun sehr deutlich steigern, wenn sie ihre Ambitionen wahr machen und bei diesem Turnier weit kommen wollen. Denn nun beginnen die K.-o.-Spiele, bei denen ein Unentschieden nicht mehr reicht.

Budweiser Man of the Match

Ngolo Kanté zeigte im französischen Mittelfeld erneut eine solide Leistung und trug mit zum zweiten Spiel ohne Gegentor in Folge für die Schützlinge von Trainer Didier Deschamps bei.

Statistik

36 – So viele Spiele waren bei der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Russland 2018™ absolviert worden, bevor es heute im Luschniki-Stadion das erste 0:0-Unentschieden gab. Damit wurde der bisherige WM-Rekord von 26 Spielen mit Toren deutlich übertroffen.

Wie geht es weiter

Frankreich – Zweiter Gruppe D, Achtelfinale, 30. Juni, Kasan
Sieger Gruppe D - Dänemark, Achtelfinale, 1. Juli, Nischni Nowgorod

Die WM 2018 verfolgen

FIFA WM auf Twitter | Auf Facebook | Auf Instagram |

Mehr zu diesem Thema erfahren