FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Katar 2022

21 November - 18 Dezember

FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2022™

Cuper neuer Trainer Usbekistans

© Getty Images
  • ​Hector Cuper unterzeichnet Vertrag bis 2022
  • Cuper führte Ägypten nach 28 Jahren wieder zu einer WM
  • Usbekistan möchte in Katar erstmals an einer WM teilnehmen

Hector Cuper ist neuer Nationaltrainer Usbekistans. Nach der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Russland 2018™ gingen er und Ägypten getrennte Wege, nun hat der 62-Jährige eine neue Herausforderung angenommen.

Cuper hat einen Vertrag bis 2022 und das Ziel, Usbekistan erstmals zu einer Weltmeisterschaft zu führen. Mit den "Pharaonen" hatte er nach 28 Jahren ebenfalls erstmals wieder die WM-Qualifikation gemeistert.

Cuper - der letztjährige CAF-Trainer des Jahres - konnte dann in Russland allerdings mit Ägypten nicht die gehofften Ergebnisse einfahren und man verlor alle drei Gruppenspiele. Usbekistan wird seine dritte Station als Nationaltrainer. Vor Ägypten trainierte er schon Georgien.

Sein erster Wettkampf wird der AFC Asien-Pokal Vereinigte Arabische Emirate 2019 sein. In der Gruppe F trifft man auf Japan, Oman und Turkmenistan.

Empfohlene Artikel

FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2018™

Spiel-Höhepunkte: Saudiarabien - Ägypten 2:1

25 Jun 2018

FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2018™

Spiel-Höhepunkte: Russland - Ägypten 3:1

19 Jun 2018