FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Russland 2018™

FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Russland 2018™

14 Juni - 15 Juli

FIFA WM 2018™

Brasilien schlägt Serbien und wird Gruppensieger

  • Die "Seleção" trifft im Achtelfinale auf Mexiko
  • Serbien trotz starker Leistungen erneut früh ausgeschieden
  • LIVE-BLOG | Pressekonferenz nach dem Spiel

Brasilien hat im Spartak-Stadion in Moskau das letzte Spiel in Gruppe E mit 2:0 gegen Serbien gewonnen und trifft nun im Achtelfinale in Samara auf Mexiko. Die Südamerikaner schlossen die Gruppe mit sieben Punkten als Gruppensieger ab. Serbien hingegen verpasste den benötigten Sieg und muss den Rückflug antreten.

Brasilien ging in der 36. Minute in Führung, als Paulinho einen Steilpass von Philippe Coutinho erlief und den Ball perfekt über den herausstürzenden Torhüter Vladimir Stojkovic lupfte. Serbien drängte in der Folge auf den Ausgleich, vergab jedoch einige gute Gelegenheiten. Der entscheidende Schlag gelang dann Thiago Silva, der in der 68. Minute einen von Neymar hereingebrachten Eckstoß mit einem kraftvollen Kopfball in die Maschen beförderte.

Analyse der Teamreporter

Sonja Nikcevic, Serbien [Folgen: Twitter]
Serbien ging mit der Hoffnung auf ein Fussballwunder in die Partie. Von den Spielern wurde maximaler Einsatz erwartet. Doch das Wunder blieb aus, weil Brasilien seine bislang stärkste Leistung zeigte. Dennoch können die Fans stolz auf den Auftritt ihrer "Orlovi" (Adler) sein. Die Leistungsbereitschaft stimmte und das Potenzial dieses jungen Teams wurde insbesondere in der starken Phase zu Beginn der zweiten Halbzeit sehr deutlich. Hier kämpfte jeder für jeden. Serbien ist bei diesem Turnier zwar ausgeschieden, doch es gibt ein gutes Fundament, auf dem man aufbauen kann.

Giancarlo Giampietro, Brasilien [Folgen: Twitter]
Während in dieser Woche mehrere der als Favoriten geltenden Mannschaften ihre Probleme hatten, zeigte Brasilien eine sehr abgeklärte Leistung, insbesondere in der ersten Halbzeit. Die "Seleção" diktierte den Rhythmus des Spiels über weite Strecken. Allerdings muss man auch konstatieren, dass Brasilien eine Zeitlang enorm unter Druck stand, bevor Thiago Silva zur Stelle war und per Kopf das entscheidende zweite Tor erzielte.

Budweiser Man of the Match

Paulinho erzielte das enorm wichtige Führungstor und brachte Brasilien damit auf die Siegerstraße. Zudem arbeitete er unermüdlich im Mittelfeld und trug damit maßgeblich zur rundum überzeugenden Leistung des fünffachen Weltmeisters bei.

Statistik

3 – So viele Punkte hat Serbien als unabhängige Nation bei der WM 2010 und bei der WM 2018 geholt.

Wie geht es weiter

Brasilien – Mexiko, Achtelfinale, 2. Juli, Samara

Visual Stories

Siehe auch

Visual Stories

Die WM 2018 verfolgen

FIFA WM auf Twitter | Auf Facebook | Auf Instagram |

Mehr zu diesem Thema erfahren

Empfohlene Artikel

Russland 2018: Serbien - Brasilien

FIFA Fussball-WM 2018™

Russland 2018: Serbien - Brasilien

27 Jun 2018

FIFA WM 2018™: Brasilien im Portrait

FIFA Fussball-WM 2018™

FIFA WM 2018™: Brasilien im Portrait

04 Jun 2018