FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Brasilien 2014™

FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Brasilien 2014™

12 Juni - 13 Juli

FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2014™

Arena Amazônia: Erster WM-Test positiv verlaufen

Outside view of the Arena Amazonia during its inauguration match between Nacional and Remo, in Manaus, Amazonas
© AFP

Nach der ersten Testveranstaltung für die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft™ in der Arena Amazônia konnte eine positive Bilanz gezogen werden. Resende und Vasco trennten sich am Donnerstag, 3. April, in einer Partie des brasilianischen Pokalwettbewerbs "Copa do Brasil" mit einem torlosen Remis. Über 32.000 Zuschauer sahen die Partie in dem Stadion, in dem zum ersten Mal das volle Sitzplatzkontingent zur Verfügung stand.

Es handelte sich um die erste Testveranstaltung unter Beteiligung des Lokalen Organisationskomitees der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft (LOK) in den Arenen, in denen keine Spiele des FIFA Konföderationen-Pokals stattgefunden haben. In den Stadien von Curitiba, Porto Alegre, Natal, São Paulo und Brasília wird jeweils eine weitere Testveranstaltung stattfinden. Im Stadion von Cuiabá sollen zwei Testveranstaltungen durchgeführt werden, die erste davon am 26. April. Es handelt sich dabei um die Partie zwischen Luverdense und Vasco in der Série B der brasilianischen Meisterschaft. In Manaus wird ebenfalls noch ein zweiter Test stattfinden, das Datum steht allerdings noch nicht fest.

Bei der Donnerstagspartie wurden einige Aspekte in den Bereichen Reinigung und Abfallbeseitigung, Transport und Verkehr, Wettbewerbe, Sicherheit, Zuschauerdienste, Volunteers und Technologie getestet. Wie bei jedem ersten Test traten auch hier die üblichen Pannen auf, aber in einigen Bereichen, wie bei den Zuschauerdiensten und Volunteers, machte sich die Beteiligung des LOK-Teams bemerkbar.

"32.000 Zuschauer strömten zufrieden, ohne Konfusion, ohne bedeutende Zwischenfälle ins Stadion, die Zugänge der Tribünen waren frei. Die Anpassung an eine neue Realität ist in der Regel ein langsamer Prozess, aber Manaus ist zu beglückwünschen. Den Ablauf mit nummerierten Plätzen haben wir noch nicht getestet, weil das Eintrittskartensystem ein anderes war als bei der Weltmeisterschaft. Allerdings haben wir das Verhalten der Fans bei diesem ersten Test sehr positiv bewertet", erklärt Tiago Paes, der Verantwortliche für operative Integration beim LOK.

Auch wenn einige Aspekte des Stadions noch nicht ganz dem Anforderungsprofil der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft™ entsprechen, beispielsweise das Spielfeld, das noch für den Wettbewerb vorbereitet wird, fand Vascos Trainer Adilson Batista lobende Worte für die im Vorfeld der Partie geleistete Arbeit.

"Mir hat das Schema für die Ankunft der Mannschaft gefallen, das für diese Partie galt. Das war alles sehr nett, das Stadion ist auch sehr schön. Das Spielfeld ist gut angelegt, der Ball ist perfekt gerollt, die Spieler sind gut damit klargekommen", so der Trainer.

Mehr zu diesem Thema erfahren

Empfohlene Artikel

View of the Arena Amazonia during its inauguration match between Nacional and Remo

FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2014™

Arena Amazônia begeistert die Fans

10 Mrz 2014

Rund um Manaus

FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2014™

Rund um Manaus

04 Feb 2014

Manaus in 48 Stunden

FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2014™

Manaus in 48 Stunden

04 Feb 2014

Einweihung der Arena Amazonia

FIFA Weltmeisterschaft™

Einweihung der Arena Amazonia

10 Mrz 2014

Grüne Stadien für die FIFA WM 2014™

FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2014™

Grüne Stadien für die FIFA WM 2014™

07 Feb 2014