FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Russland 2018™

14 Juni - 15 Juli

FIFA Fussball-WM 2018™

Angestachelte Schweden überrennen Mexiko

Schweden zeigte eine perfekte Leistung und zog mit einem klaren 3:0-Sieg gegen Mexiko als Sieger der Gruppe F ins Achtelfinale der FIFA Fussball-WM Russland 2018™ ein. Die Mexikaner stehen wegen der gleichzeitigen Niederlage Deutschlands gegen die Republik Korea ebenfalls in der Runde der letzten 16.

Die Skandinavier gingen vom Anpfiff an druckvoll zur Sache, arbeiteten sich zahlreiche Torchancen heraus und wirkten insbesondere bei hohen Bällen gefährlich. Doch der Führungstreffer gelang erst in der fünften Minute der zweiten Halbzeit, als Ludwig Augustinsson am langen Pfosten vollendete.

Die Schweden hielten den Druck auch nach der Führung weiter aufrecht, um ihr Weiterkommen mit einem weiteren Treffer zu sichern, der ihnen auch gelang, als Andreas Granqvist nach gut einer Stunde einen Elfmeter verwandelte. 16 Minuten vor Schluss fiel dann die endgültige Entscheidung, als der mexikanische Verteidiger Edson Alvarez den Ball ins eigene Netz beförderte.

Die Mexikaner setzten zwar danach noch zu einer Schlussoffensive an, doch die Schweden ließen in der Abwehr nichts anbrennen. Als dann die Nachricht von dem unerwarteten Resultat aus Kasan gemeldet wurde, gab es auch bei den überaus zahlreichen mexikanischen Fans im Stadion begeisterte Jubelszenen.

Analyse der Teamreporter

Martin Langer, Mexiko [Folgen: Twitter]
Mexiko kassierte im letzten Gruppenspiel eine verdiente Niederlage gegen Schweden, bliebt aber dennoch in Russland dabei, da Deutschland gleichzeitig verlor. Die Mexikaner fanden kein Mittel gegen die hohen Bälle und die schnellen Konter der Schweden und waren während der gesamten Partie nur die zweitbeste Mannschaft, auch als sie ein Tor brauchten, um im Rennen zu bleiben. Es sah zunächst nach einem traurigen Ende für die Mexikaner aus, die so vielversprechend ins Turnier gestartet waren. Doch dann wurden sie wegen des sensationellen Resultats aus Kasan doch noch gerettet.

Alexandra Jonson, Schweden [Folgen: Twitter]
Janne Andersson fand genau die richtige Strategie: Er ließ sein Team von Beginn an mit viel Druck agieren und nutzte den Größenunterschied zwischen den Spielern der beiden Teams perfekt aus. Die Schweden zeigten eine beeindruckende Leistung und imponierten erneut mit ihrem starken Teamwork. Der Sprung aus der Gruppenphase mit zwei Siegen ist für die Skandinavier ein riesiger Erfolg.

Budweiser Man of the Match

Ludwig Augustinsson wurde zum Budweiser Man of the Match gewählt. Er sorgte mit seinem ersten WM-Treffer für die Führung der Schweden und war während der gesamten Partie ein stetiger Gefahrenherd.

Statistik

7 – Mexiko hat trotz der heutigen Niederlage zum siebten Mal in Folge die K.o.-Phase der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft™ erreicht.

Wie geht es weiter

Schweden – Schweiz, Achtelfinale, 3. Juli, Sankt Petersburg
Brasilien – Mexiko, Achtelfinale, 2. Juli, Samara

Siehe auch

Visual Storys

Die WM 2018 verfolgen

FIFA WM auf Twitter | Auf Facebook | Auf Instagram |

Mehr zu diesem Thema erfahren