FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Russland 2018™

14 Juni - 15 Juli

FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2018™

Alle wichtigen Fakten zur Rostow-Arena 

© LOC
  • In der Rostow-Arena finden vier Gruppenspiele und ein Achtelfinalspiel statt
  • Das Stadion ist sehr schön am linken Flussufer des Don gelegen
  • Nach der WM wird der FC Rostow das Stadion übernehmen

FIFA.com setzt die Serie fort, in der wir den Fans die Stadien der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Russland 2018™ vorstellen, die im Sommer die Fans und die besten Fussballer aus aller Welt willkommen heißen. Heute präsentieren wir die Rostow-Arena, wo am 17. Juni der fünffache Weltmeister Brasilien mit dem Spiel gegen die Schweiz in die WM startet.

*Spiele
*
In der Rostow-Arena finden vier Gruppenspiele der FIFA Fussball-WM Russland 2018™ statt, darunter die Partie zwischen Brasilien und der Schweiz. Zudem trifft in Rostow am Don im Achtelfinale der Sieger der Gruppe G auf das zweitplatzierte Team der Gruppe H.

Kapazität
Die für die FIFA Fussball-WM Russland 2018™ neu errichtete Rostow-Arena bietet Platz für bis zu 45.000 Zuschauer.

Standort
Das Stadion wurde an einem sehr schönen Standort am linken Flussufer des Don erbaut. Während der Weltmeisterschaft können die Fans am Fluss entlang spazieren, sich mit der Kultur der Kosaken vertraut machen und in zahlreichen Cafés und Restaurants die örtliche Küche kennen lernen.

Hätten Sie's gewusst?
Nach dem Turnier soll das Umfeld des Stadions nach den Plänen der Behörden in ein großes Sport- und Gesundheitszentrum ungewandelt werden. Dazu werden ein Ruderkanal, ein Wassersportzentrum, eine Eislaufbahn, ein Handballfeld sowie ein Reitsportzentrum errichtet. Alle Anlagen werden nicht nur Profisportlern sondern auch Amateuren, Studenten und Schülern zur Verfügung stehen.

Die ersten Spiele
Derzeit werden in der Rostow-Arena die letzten Bauarbeiten vor Beginn der WM durchgeführt. Der ortsansässige FC Rostow wird in der laufenden Saison einige seiner letzten Heimspiele in dem neuen Stadion bestreiten.

Vermächtnis
In der vergangenen Saison sorgte der FC Rostow auf europäischer Ebene für Furore: Als russischer Vizemeister erreichte das Team überraschend die Gruppenphase der UEFA Champions League und feierte gegen Bayern München einen Heimsieg. Derzeit spielt der FC Rostow im Olimp-2-Stadion, das lediglich über 15.000 Sitzplätze verfügt. Nach der WM wird der Klub dauerhaft in das neue Stadion umziehen.

Empfohlene Artikel

FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2018™

Willkommen in Rostow am Don

03 Mai 2016

FIFA Weltmeisterschaft™

Die Rostow-Arena in Bildern

08 Feb 2018

FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2018™

FIFA WM 2018™ Magazin: FC Rostov

02 Mai 2016

FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2018™

Alle wichtigen Fakten zum Luschniki-Stadion

26 Jan 2018