FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Russland 2018™

FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Russland 2018™

14 Juni - 15 Juli

FIFA WM 2018™

Cavani schießt Uruguay mit Doppelpack in die nächste Runde

Edinson Cavani of Uruguay celebrates after scoring
© Getty Images

Die mit null Gegentoren beste Defensive der Gruppenphase zeigte sich auch am Samstag in Sotschi gegen Portugal nahezu unüberwindlich. Nun wartet auf Uruguays "Celeste" ein Viertelfinale gegen Frankreich.

Die frühe Führung durch Edinson Cavani nach Vorarbeit von Luis Suárez spielte der "Celeste" in die Karten, konnten die Südamerikaner danach doch die Portugiesen erst einmal anrennen lassen. Der amtierende Europameister jedoch biss sich am uruguayischen Abwehrbollwerk die Zähne aus. Cristiano Ronaldo konnte sich kaum in Szene setzen. Einen Freistoß in aussichtsreicher Position jagte er in die Mauer.

Der Ausgleich fiel dennoch durch eine Standardsituation. Pepe köpfte den Ball nach einer Ecke wuchtig ins Tor. Die Freude darüber währte jedoch nur kurz, denn Cavani zirkelte wenig später den Ball zur erneuten Führung ins lange Eck. Im Viertelfinale wird sich Uruguay gegen Frankreichs schnelle Offensivleute, die im Spiel zuvor Argentinien ausgeschaltet hatten, ähnlich sattelfest zeigen müssen. Die Begegnung findet am 6. Juli in Nischni Nowgorod statt.

Analyse der Teamreporter

Florencia Simoes, Uruguay [Folgen: Twitter | Facebook] 
Spielerisch war es von Uruguay nicht das Gelbe vom Ei, aber für die "Celeste" zählt wohl in erster Linie das Ergebnis. Oscar Tabarez hatte seine Spieler zu Ruhe und Abgeklärtheit gemahnt. In Mittelfeld und Abwehr hielten sich die Uruguayer an diese Marschroute und im Sturm hatten sie zudem zwei nie in den Griff zu bekommende Angreifer.

Raquel Branco, Portugal [Folgen: Twitter | Facebook]
Portugal bestimmte ganz klar das Spiel, fand aber keine Lösungen gegen die Defensivtaktik Uruguays. Der Europameister muss bei der Weltmeisterschaft die Koffer packen und bleibt damit in gewisser Weise unvollendet. Gescheitert ist er an einem Gegner, der zielstrebiger war.

Budweiser Man of the Match

Doppeltorschütze Edinson Cavani präsentierte sich mit geradezu portugiesischer Effektivität, spielte zudem mannschaftsdienlich und ausgesprochen laufstark. Der Mann von Paris Saint-Germain kommt damit nun auf drei Tore während dieser WM.

Statistik

35 – Mit 35 Jahren und 124 Tagen ist Pepe jetzt Portugals ältester WM-Torschütze. Nach Ronaldo und Ricardo Quaresma ist der Abwehrchef bereits der Dritte, der diese Bestmarke in Russland aufstellt.

Visual Stories

Siehe auch

Visual Stories

Die WM 2018 verfolgen   

FIFA WM auf Twitter | Auf Facebook | Auf Instagram

Mehr zu diesem Thema erfahren

Empfohlene Artikel