FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Russland 2018™

FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Russland 2018™

14 Juni - 15 Juli

FIFA WM 2018™

Vorschau: Uruguay – Portugal

Iran v Portugal: Ricardo Quaresma of Portugal celebrates with teanmmate Cristiano Ronaldo
© Getty Images

Mit dem Beginn der K.-o.-Runden am Samstag geht die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Russland 2018™ in ihre heiße Phase. Zum Anpfiff des zweiten Achtelfinales werden Uruguay und Portugal bereits wissen, auf welchen Gegner sie im Falle eines Sieges im Viertelfinale treffen würden.

Doch davon dürfen sich weder die Südamerikaner noch der amtierende Europameister ablenken lassen. Denn mit Cristiano Ronaldo auf der einen sowie den uruguayischen Stürmerstars Luis Suárez und Edinson Cavani auf der anderen Seite verfügen beide Teams über herausragende Offensivkräfte, die in der Lage sind, die kleinste Unaufmerksamkeit sofort zu nutzen.

Das kommende Achtelfinalspiel ist erst das dritte Aufeinandertreffen in der Geschichte der beiden Länder und die erste Begegnung beider Teams bei einer FIFA-WM. Gleichwohl kennen sich die Mannschaften in- und auswendig, da viele Spieler in Portugal oder Spanien aktiv sind und teilweise sogar im selben Verein unter Vertrag stehen.

Die Partie wird auch ganz im Zeichen zweier Veteranen auf der Bank stehen: Óscar Tabárez auf Seiten Uruguays und Fernando Santos bei den Portugiesen zählen zu den erfahrensten Trainern der Welt und werden ganz genau wissen, wie sie ihre Spieler auf diese Begegnung einstellen müssen.

Analyse der Teamreporter

Florencia Simoes, Uruguay [Folgen: Twitter | Facebook]
Uruguay hat eine perfekte Vorrunde gespielt und hofft nun darauf, weiter auf dieser Erfolgswelle reiten zu können. Die Mannschaft funktioniert hervorragend. Einzig in der Defensive gibt es ein kleines Fragezeichen, da Tabárez hier Umstellungen vornehmen könnte. Ziel wird es für Uruguay sein, die Hoheit im Mittelfeld zu erkämpfen und dann die schnellen Angreifer in Szene zu setzen.

Raquel Branco, Portugal [Folgen: _Twitter | Facebook]_
Portugal ist gut vorbereitet und hofft nun darauf, gegen Uruguay eine große Leistung abzurufen. Die Mannschaft wird im Turnier zwar immer stärker, muss jedoch die Abstimmung zwischen Mittelfeld und Angriff verbessern und in der gegnerischen Hälfte mehr Präsenz zeigen, um mehr Torabschlüsse zu erzielen.

Schon gewusst?

Uruguay hat im Achtelfinale einer Fussball-Weltmeisterschaft erst ein Mal gegen eine europäische Mannschaft gespielt. Bei der Auflage 1990 traf die "Celeste" in Rom auf Gastgeber Italien und musste sich am Ende mit 0:2 geschlagen geben. Auf der Trainerbank saß damals ein gewisser Óscar Tabárez..

So könnten sie spielen

Uruguay: Fernando Muslera; Martín Cáceres, José María Giménez, Diego Godin, Diego Laxalt; Nahitan Nández, Matías Vecino, Lucas Torreira, Rodrigo Bentancur; Luis Suárez, Edinson Cavani

Portugal: Rui Patricio; Cedric, Pepe, José Fonte, Raphael Guerreiro, William; Adrien Silva, Ricardo Quaresma, Joao Mario; Gonçalo Guedes, Cristiano Ronaldo

Fan-Zone

Die Fan-Zone ist ein absolutes Muss für alle, die die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft™ aufmerksam verfolgen. Dort warten das WM-Managerspiel, die WM-Herausforderung und das WM-Tippspiel auf Euch. Die Spiele sind kostenfrei, haben einen hohen Spaßfaktor und bieten fantastische Preise. Mit dem Panini Digital Sticker Album könnt Ihr Sticker einkleben, tauschen und teilen. Wählt bei allen 64 Spielen der WM 2018 in Russland den Man of the Match, und stellt Euer Fan Dream Team des Turniers zusammen.

Besucht die Fan-Zone

Mehr zu diesem Thema erfahren

Empfohlene Artikel

Serbia v Brazil: Thiago Silva of Brazil celebrates after scoring his team's second goal

FIFA WM 2018™

Die Antwort von Thiago Silva

28 Jun 2018

Mexico v Sweden: Andreas Granqvist of Sweden celebrates

FIFA WM 2018™

Schweden hat große Träume

27 Jun 2018

Ludwig Augustinsson of Sweden celebrates after scoring

McDonald’s FIFA WM™-Managerspiel

WM-Managerspiel – Zusammenfassung Tag 14

27 Jun 2018