FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Russland 2018™

FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Russland 2018™

14 Juni - 15 Juli

FIFA WM 2018™

Tag 11: England macht alles klar, andere machen es spannend

TAGESRÜCKBLICK – Mit nur einem Spiel klärte England das Schicksal aller vier Mannschaften der Gruppe G bei der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Russland 2018™. Der 6:1-Kantersieg gegen Panama bescherte den "Three Lions" den vorzeitigen Einzug ins Achtelfinale. Belgien hat ebenfalls sechs Punkte auf dem Konto, während Panama und Tunesien keine Chance mehr haben.

Zwei Tore von John Stones, zwei Tore von Harry Kane und ein Klasseschuss von Jesse Lingard in den Winkel sorgten schon vor der Pause für klare Verhältnisse. Nach der Pause legte Kane noch ein Tor nach und Panama sorgte mit dem ersten WM-Tor seiner Geschichte für ein Novum. England ist damit in jeder Hinsicht (Punkte, Tordifferenz, erzielte Tore und Gegentore) gleichauf mit Belgien. Am letzten Spieltag kommt es zwischen diesen beiden Teams zum direkten Duell um den Gruppensieg.

Senegal hätte ebenfalls einen großen Schritt Richtung Achtelfinale machen können, aber niemals aufsteckende Japaner glichen zwei Mal einen Rückstand aus und erzwangen eine Punkteteilung, durch die sie vor dem letzten Spieltag in Gruppe H an der Tabellenspitze stehen. Kolumbien hat auch wieder Chancen auf das Achtelfinale. Zu verdanken haben die Südamerikaner das maßgeblich ihrem Kapitän Radamel "El Tigre" Falcao, Schütze des zweiten Tores beim souveränen Sieg gegen Polen.

Die Osteuropäer spielen damit am letzten Spieltag lediglich noch um die Ehre. Robert Lewandowski, mit 16 Toren in der Qualifikation noch bester Torschütze in Europa, ist in Russland noch gänzlich ohne Treffer. Gegen die "Cafeteros" sprang auch keiner seiner Mannschaftskameraden in die Bresche. Nach 2002 und 2006 muss Polen somit zum dritten Mal schon nach der Vorrunde die Segel streichen.

Schon gewusst?

Mit dem zweiten Tor gegen Japan avancierte der Senegalese Moussa Wague zum jüngsten afrikanischen WM-Torschützen. Mit 19 Jahren und 263 Tagen löst er den Ghanaer Haminu Draman ab, der bei seinem Tor gegen die USA 2006 genau 20 Jahre und 82 Tage alt war.

Die morgigen Spiele

25. Juni

Uruguay – Russland, Gruppe A, Samara
Saudi-Arabien – Ägypten, Gruppe A, Wolgograd
Spanien – Marokko, Gruppe B, Kaliningrad
IR Iran – Portugal, Gruppe B, Saransk

Visual Stories

Siehe auch

Visual Stories

Die WM 2018 verfolgen

FIFA WM auf Twitter | Auf Facebook | Auf Instagram

Fan-Zone

Die Fan-Zone ist ein absolutes Muss für alle, die die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft™ aufmerksam verfolgen. Dort warten das WM-Managerspiel, die WM-Herausforderung und das WM-Tippspiel auf Euch. Die Spiele sind kostenfrei, haben einen hohen Spaßfaktor und bieten fantastische Preise. Mit dem Panini Digital Sticker Album könnt Ihr Sticker einkleben, tauschen und teilen. Wählt bei allen 64 Spielen der WM 2018 in Russland den Man of the Match, und stellt Euer Fan Dream Team des Turniers zusammen.

Besucht die Fan-Zone

Mehr zu diesem Thema erfahren

Empfohlene Artikel