FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Deutschland 1974™

FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Deutschland 1974™

13 Juni - 7 Juli

Heute vor 46 Jahren

Als sich Haiti 1974 in die Herzen der Fans spielte

  • Haiti bestritt auf den Tag genau vor 46 Jahren sein erstes WM-Spiel
  • Sie gingen überraschend gegen Italien in Führung, unterlagen am Ende aber
  • Die Karibik-Nation gewann viele neue Fans

An die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 1974™ erinnert man sich in erster Linie wegen Legenden wie Johan Cruyff, Johan Neeskens, Gerd Müller und Franz Beckenbauer, die bei diesem Turnier glänzten. Allzu oft wird dabei eine tapfere Karibiknation übersehen.

Dabei spielten sich die Haitianer bei ihrer ersten Teilnahme an einer WM-Endrunde in die Herzen der Fans, insbesondere in die der deutschen Anhänger, die den krassen Außenseiter nach Kräften unterstützten.

Die Haitianer bekamen es in ihrer starken Gruppe mit Italien, Polen und Argentinien zu tun. Niemand erwartete ernsthaft viel von den Karibik-Kickern. Doch in ihrem Auftaktspiel gingen sie völlig überraschend gegen Italien in Führung. Den historischen Treffer erzielte Emmanuel Sanon. Am Ende allerdings verlor Haiti mit 1:3.

Als die Haitianer am Ende der Gruppenphase die Heimreise antreten mussten, hatten sie sich die Bewunderung der Fussballwelt verdient. In unserem Video oben erinnern sich die Spieler Serge Racine und Philippe Vorbe an das erste WM-Abenteuer der Karibiknation zurück.

Mehr zu diesem Thema erfahren

Empfohlene Artikel