FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2026™

FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2026™

Kandidat Spielort: Kansas City

Kansas City streetcar
© imago images

Kansas City, gern auch als "Herz Amerikas" bezeichnet, besteht eigentlich aus zwei gleichnamigen Städten und der sie umgebenden Metropolregion in den zwei Bundesstaaten Missouri und Kansas. Die Gründung erfolgte in den 1830er-Jahren als Hafenstadt am Zusammenfluss von Missouri und Kansas River. Die Stadt spielte in der amerikanischen Geschichte eine wichtige Rolle. Hier starteten die Trails nach Westen in Richtung Oregon, Kalifornien und Santa Fe. In den 1920er-Jahren wurde die Prohibition in Kansas City kaum beachtet und Alkohol war nahezu uneingeschränkt erhältlich. Nicht nur deswegen zog es zahlreiche Jazzmusiker in das "Paris der großen Ebenen". Bis heute ist die Stadt ein wichtiges kosmopolitisches Zentrum der Unterhaltungsindustrie im geographischen Herzen der Nation.

Kansas City ist als leidenschaftliche Fussballhochburg insbesondere durch den MLS-Klub Sporting Kansas City bekannt. In die gut ausgebaute Fussball-Infrastruktur sollen in den kommenden Jahren Investitionen von rund USD 500 Mio. fließen. Es waren schon mehrere erfolgreiche Profiteams hier ansässig, von den Kansas City Spurs zu Zeiten der North American Soccer League (NASL) über die Comets und Attack im Hallenfussball bis hin zum aktuellen MLS-Klub Sporting Kansas City. Das Team mit dem Spitznamen "The Wizards" (die Zauberer) gehörte 1996 im Kielwasser der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft USA 1994™ zu den zehn Gründungsmitgliedern der MLS.

In Kansas City wurde kürzlich das für USD 75 Mio. errichtete National Football Training and Coaching Development Center eröffnet. Das Stadion von Sporting Kansas City (Children's Mercy Park) hat durch 150 Auszeichnungen internationale Bekanntheit erlangt. Hier fanden bereits zahlreiche WM-Qualifikationsspiele statt, ebenso Partien im Rahmen des CONCACAF Gold Cup (2011, 2015), Olympia-Qualifikationsspiele der Frauen und der Männer, sowie 2013 das MLS All-Star-Spiel und das MLS Cup-Finale. Das Arrowhead-Stadion, das den inoffiziellen Weltrekord des lautesten Stadions hält, war Schauplatz zahlreicher Freundschaftsspiele. Die positive Entwicklung des Fussballs in der Stadt wird sich weiter fortsetzen. Schon jetzt gehört Kansas City zu den wichtigsten fünf Adressen im Nachwuchsfussball. Mehr als 75.000 Jugendliche unter 15 Jahren und weitere 120.000 Spielerinnen und Spieler in allen Altersklassen sind registriert. Kansas City ist in drei Sportarten mit Profiteams vertreten, nämlich Sporting Kansas City (MLS), Kansas City Chiefs (NFL) und Kansas City Royals (MLB). Regelmäßig finden hier Veranstaltungen im Profifussball und im Collegefussball statt, darunter das MLB All-Star-Spiel 2012, die World Series 2014 und 2015, sowie mehrere Basketballturniere der NCAA Division I (Frauen und Männer).