FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2026™

FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2026™

Kandidat Spielort: Guadalajara

Cathedral in Plaza de Armas, Guadalajara
© imago images

Von der ersten Siedlung der Spanier im Jahr 1531 bis zum Jahr 1542 wechselte die Stadt aufgrund von Widerständen der Ureinwohner mehrmals den Standort. 1549 wurde Guadalajara Bischofssitz und spielte während des gesamten 17. und 18. Jahrhunderts eine wichtige Rolle. Nach den 1930er-Jahren wuchs die Stadt beträchtlich und bis zu den 1970ern hatte sich der Ballungsraum Guadalajara zur zweitgrößten Stadt Mexikos entwickelt. Heute ist Guadalajara das politische und Handelszentrum der umliegenden, von Landwirtschaft geprägten Region.

In den meisten mexikanischen Städten gehört der Fussball auf den Straßen und in den Parks zum Alltagsbild. In Guadalajara wird die Sportart jedoch noch einmal besonders gefördert. Über zahlreiche Projekte zur Sportförderung an Schulen sollen Kindern ein gesunder Lebensstil, soziale Werte und Teamarbeit nahegebracht werden.

Der Fussball ist im Bundesstaat Jalisco fest verwurzelt und wurde im Laufe der Jahre von unterschiedlichen Profiteams repräsentiert. Derzeit gibt es hier zwei Erstligisten, nämlich Club Deportivo (Chivas) Guadalajara und Atlas Fútbol Club (Los Zorros). Chivas ist dafür bekannt, nur Mexikaner unter Vertrag zu nehmen. Der Klub gehört zu den zehn Gründungsmitgliedern der ersten mexikanischen Liga und war früher auch Eigentümer des Klubs Chivas USA, der von 2005 bis 2014 in Los Angeles in der MLS (Major League Soccer) spielte.

Die Stadt Guadalajara war Austragungsort der Endrunde der FIFA Fussball-Weltmeisterschaften™ 1970 und 1986. Bei den Olympischen Spielen 1968 wurden hier ebenfalls Fussballspiele ausgetragen. Darüber hinaus fungierte die Stadt als Gastgeber der Panamerikanischen Spiele 2011.

Außerdem wurde im Polideportivo Metropolitano von Guadalajara 2017 das Davis-Cup-Spiel zwischen Mexiko und Paraguay ausgetragen (Amerikazone). Guadalajara organisiert seit 2011 jährlich das Jalisco-Open-Tennisturnier, war im Badminton Gastgeber des panamerikanischen Badminton-Turniers 2016 sowie des Junior Open International 2015. Im Velodrome von Guadalajara fanden Veranstaltungen der Weltmeisterschaften im Bahnradfahren 2013/14 und 2014/15 und der Panamerikanischen Masters für Straße und Bahn 2016 statt, die im Bundesstaat Jalisco organisiert wurden. Im Beach-Volleyball wurden in Jalisco das vom internationalen Volleyballverband FIVB organisierte Open Puerto Vallarta 2015 und 2016 sowie das Beach Volleyball Open 2014 ausgetragen.