Olympische Jugendfutsalturniere 2018 - Frauen

Herausforderungen sind nichts Neues

(FIFA.com)
Bolivia's Maria Galvez and Mechelle Pacheco pose for a picture
© FIFA.com
  • Bolivien nimmt am Olympischen Jugendfutsalturnier der Frauen teil
  • María Gálvez und Mechelle Pacheco sind Aushängeschilder des Teams
  • Vor dem harten Auftaktspiel gegen Spanien sprechen die beiden mit FIFA.com

María Gálvez überzeugt im Futsal vor allem mit ihrer herausragenden Technik, die sie sich zu Hause aneignete. Im Esszimmer umdribbelte sie Möbelstücke anstelle von Gegenspielerinnen, als Tor dienten zwei Stühle.

Mechelle Pacheco besticht vor allem durch ihre Vielseitigkeit. Sie kann auf allen Positionen eingesetzt werden, selbst im Tor, falls die Situation es erfordert. Schon als Kind hat sie die Arbeit ihres Vaters Ronald verfolgt, der Futsaltrainer und derzeit ihr Nationaltrainer ist.

Beide Spielerinnen, die ab dem 7. Oktober beim Olympischen Jugendfutsalturnier Buenos Aires 2018 für Bolivien auflaufen, mussten zunächst gegen interne Vorbehalte ankämpfen.

"Ich habe zu Hause trainiert, weil meine Eltern zu Beginn nicht damit einverstanden waren, dass ich spiele", meint Gálves im Gespräch mit FIFA.com bevor sie das Leistungszentrum CeNARD betritt.

"Danach haben sie sich dann daran gewöhnt, dass ich in den Ferien auf den Futsalplatz vor dem Haus verschwunden bin. Dort habe ich Stunden verbracht. Ich bin nur zum Essen nach Hause gegangen und dann ging es sofort weiter. Das war jeden Tag so."

Im Fall von Mechelle Pacheco war es kurioserweise ihr Vater, der verhindern wollte, dass sie Sportlerin wird. "Er hat sich gewünscht, dass ich Sängerin werde, aber daraus ist nichts geworden!", meint sie lachend.

Ronald verteidigt sich: "Der Futsal erfordert viele Opfer, das wollte ich ihr ersparen. Aber sie hat mich immer begleitet, und einmal, sie muss etwa fünf Jahre alt gewesen sein, kam sie von Tribüne auf den Platz, um ein paar Jungs die Übung zu erklären, um die ich sie gebeten hatte. Seit diesem Tag spielt sie, und jetzt ist sie hier", erklärt er.

Auch die externen Barrieren waren nicht leicht zu überwinden. "Ich habe vier Brüder, deshalb war es für mich nie ein Problem, mit Jungs zu spielen. Allerdings wurde ich aufgrund meiner Körpergröße diskriminiert. Deswegen wurde ich sogar für eine Auswahl nicht berücksichtigt", so Gálvez, die mit ihren 1,50 m vor Talent nur so sprüht.

Pacheco war elf Jahre alt, als sie mit "männlichen Nörglern konfrontiert war, die es einfach nicht ertragen konnten, dass ein Mädchen besser war. Das hat sich allerdings inzwischen geändert, und heute kritisiert kein Junge mehr, dass Mädchen Futsal spielen."

Beide Spielerinnen haben bereits Erfahrung bei Südamerikameisterschaften gesammelt, sind sich jedoch sehr wohl bewusst, dass ein Olympisches Jugendturnier auf einem anderen Blatt steht.

"Ich bin sehr stolz darauf, zur ersten bolivianischen Mannschaft zu gehören, die an diesem Futsal-Turnier teilnimmt. Das Gleiche gilt dafür, dass ich das Land bei Olympischen Spielen vertrete. Das ist nicht mit anderen Turnieren zu vergleichen. Ich schaue mich im olympischen Dorf um und kann es noch gar nicht fassen!", so Gálvez begeistert.

Pacheco lässt sich selbst von dem schwierigen Debüt gegen die Futsalmacht Spanien nicht einschüchtern: "Wir sind hier, um im Wettkampf zu bestehen, nicht um Urlaub zu machen. Wir haben eine große Verantwortung."

Ein Aspekt dieser Verantwortung ist die Vorbildfunktion, die die Spielerinnen für die anderen Mädchen in Bolivien übernehmen. "Ihnen würde ich sagen, dass sie trainieren und nicht aufgeben sollen, denn mit viel Einsatz und der richtigen Einstellung können alle so weit kommen wie wir."

Gálvez im Kurzprofil

  • Alter: 18 Jahre(13. August 2000)
  • Position: Pivot
  • Das sagt der Nationaltrainer: "Sie ist sehr talentiert, hat keine Angst und erzielt Tore."

Pacheco im Kurzprofil

  • Alter: 18 Jahre(10. Juni 2000)
  • Position: Flügelspielerin
  • Das sagt der Nationaltrainer: "Sie kann auf allen defensiven Positionen eingesetzt werden und ist taktisch diszipliniert." 

Der Spielplan Boliviens

  • 07.10. gegen Spanien
  • 08.10. gegen Tonga
  • 10.10. gegen Thailand
  • 12.10. Gegen Trinidad und Tobago

Alle verwandten Dokumente

Empfohlene Artikel

Olympische Jugendfussballturniere

Die Futsal-Regeln – ein Crashkurs

03 Okt 2018

Olympische Jugendfussballturniere

Bekanntgabe der Kaderlisten für Buenos Aires

01 Okt 2018

Olympische Jugendfussballturniere

Buenos Aires 2018: Schiedsrichter-Liste veröffentlicht

12 Sep 2018